Die TOP 50 Gruppe musste viele Veranstaltungen absagen, bietet ihren Mitgliedern aber ein Schnitzelessen dahoam an. Foto: Werner SC 2000
Die TOP 50 Gruppe musste viele Veranstaltungen absagen, bietet ihren Mitgliedern aber ein Schnitzelessen dahoam an. Foto: Werner SC 2000
Anzeige

Werne. Einmal mehr müssen die Mitglieder der TOP 50 des WSC 2000 auf bereits geplante Veranstaltungen verzichten. Nachdem die für Freitag (4. Dezember) angesetzte Jahresversammlung bereits wegen des geltenden Versammlungsverbotes abgesagt werden musste, haben sich die Verantwortlichen der Sportgruppe jetzt entschlossen, auch den für Januar 2021 angesetzten Spielenachmittag zu streichen.

Wie es mit den danach geplanten Veranstaltungen weitergeht, hängt von der weiteren Entwicklung in der Corona-Pandemie ab und muss demnach zeitnah entschieden werden.

Anzeige

Um das schwierige Veranstaltungsjahr 2020 sinnvoll abzurunden, bekommen die Mitglieder den vorgesehen Jahresbericht und alle weiteren Unterlagen dazu elektronisch zugesandt. Und auch auf das bei der jährlichen Versammlung traditionell angebotene Schnitzelessen müssen die Mitglieder nicht verzichten. In Zusammenarbeit mit dem Team im Haus Havers bietet das Organisationsteam der TOP 50 seinen Mitglieder am Wochenende, 12./13. Dezember, ein „Schnitzelessen dahoam“ an.

Nach entsprechender Anmeldung können sich die Teilnehmer ein Schnitzel ihrer Wahl als Tellergericht im Haus Havers abholen. Für Anmeldungen und evtl. Rückfragen steht Manfred  Prömel unter Tel. 86 87 oder per E-Mail unter manfred.proemel@wernersc.de zur Verfügung.

Anzeige