Mittwoch, Februar 21, 2024

Ordnungsamt Werne versteigert wieder Fund-Fahrräder

Anzeige

Werne. Fundfahrräder, deren Verlierer nicht ermittelt werden konnten bzw. für die der Finder keine Fundrechte geltend gemacht hat und deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, werden versteigert. Darauf weist Ordnungsamtsleiter Werner Kneip hin.

Die Fundfahrräder werden am Samstag, 13. Mai 2023, ab 10 Uhr in der Tiefgarage des Stadthauses öffentlich versteigert. Zur Auktion stehen rund 50 Fahrräder bereit. Diese befinden sich sowohl im fahrbereitem als auch im reparaturbedürftigen Zustand, heißt es weiter.

- Advertisement -

Die Versteigerungsgegenstände können 15 Minuten vor Beginn der Versteigerung besichtigt werden. Eigentumsansprüche des Verlierers bzw. Finders können bis einen Tag vor der Versteigerung im Bürgerbüro, Konrad-Adenauer-Platz 1, noch geltend gemacht werden.

Hierfür wird ein Termin benötigt. Dieser kann online unter www.werne.de/terminvergabe oder telefonisch unter 02389 71-333 vereinbart werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...