Montag, September 25, 2023
target="_blank"

Tierheim bleibt geschlossen: Technische Probleme sind der Grund

Anzeige

Kreis Unna. Aus personellen Gründen bleibt das Tierheim des Kreises auch am Samstag, 15. Juli, für das Publikum geschlossen. Das teilt die Kreis-Pressestelle mit.

Zudem ist das Tierheim telefonisch weiterhin nicht erreichbar – ein Kabel ist bei Arbeiten an Grünanlagen im Umfeld durchtrennt worden, das jetzt repariert werden muss. Auch der Zugriff auf das Internet ist unterbrochen, heißt es weiter.

- Advertisement -

Aufgrund der personellen Situation und der technischen Probleme können Anfragen, die per E-Mail gestellt werden, nur mit größerem Zeitverzug beantwortet werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten Schritt für Schritt eingegangene Anfragen ab, sobald es möglich ist.

Vorübergehend können Anfragen an das Tierheim über die E-Mail-Adresse tierschutz@kreis-unna.de gestellt werden.  

Vorrang hat die Versorgung der Tiere, betont das Tierheim des Kreises dabei und bittet gleichzeitig um Verständnis.

Weitere Informationen zum Tierheim gibt es unter www.kreis-unna.de/tierheim. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Turnhalle fertig – Tiefgarage wird saniert – FW-Haus im Kostenrahmen

Werne/Stockum. Mit dem "Bericht der Betriebsleitung" näherte sich der Ausschuss für den Kommunalbetrieb Werne (KBW) am Mittwoch seinem Ende. Philipp Cramer, Leiter des Gebäudemanagements,...

Jobmesse am Berufskolleg: Mit einem Praktikum zum Traumjob

Werne. Für alle Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Praktikumsstelle sind, fand jetzt wieder eine Jobmesse...

„Attacken auf Schulleiterin völlig kontraproduktiv“ – Ein Kommentar

Werne. Das Thema Grundschulen ist in Werne mit vielen Emotionen besetzt. Das liegt an Zukunftsentscheidungen in der Vergangenheit. Ist der Standort der „neuen“ Wiehagenschule...

Hitzige Debatte zum Anbau der Wiehagenschule erneut ergebnislos

Werne. Verbindungsbrücke für die Wiehagenschule – ja oder nein? Erneut wurde diese Entscheidung vertagt und damit dem Stadtrat (27. September, 17.30 Uhr im Kolpingsaal)...