Samstag, Januar 28, 2023

Jägerprüfung 2023: Anmeldungen ab sofort möglich

Anzeige

Kreis Unna. Ange­hen­de Jäger haben in der Zeit vom 24. April bis 2. Mai 2023 Gele­gen­heit, ihr Wis­sen vor dem Jäger­prü­fungs­aus­schuss zu bewei­sen. Die Anmel­dun­gen sind ab sofort mög­lich. Neu seit dem letz­ten Jahr ist, dass der Kreis Unna die Anmel­dung zur Jäger­prü­fung auch als Online-Ser­vice anbietet.

Die schrift­li­che Prü­fung fin­det am Mon­tag, 24. April 2023, auf Haus Opher­di­cke in Holzwi­cke­de statt. Der münd­lich-prak­ti­sche Teil der Jäger­prü­fung kann am Diens­tag, 25. April 2023 und Mitt­woch, 26. April 2023 sowie bei Bedarf am Diens­tag, 2. Mai 2023 in den Räu­men des Schieß­zen­trums am Kame­ner Kreuz in Berg­ka­men abge­legt wer­den. Die Fer­tig­kei­ten im jagd­li­chen Schie­ßen, spe­zi­ell im Büch­sen- und Flin­ten­schie­ßen, wer­den bereits am Don­ners­tag, 27. April 2023, und Frei­tag, 28. April 2023, eben­falls im „Schieß­zen­trum am Kame­ner Kreuz” geprüft.

- Advertisement -

Anmel­dung online

Im Online-Por­tal des Krei­ses Unna unter www.kreis-unna.de kön­nen alle nöti­gen Daten ein­ge­ge­ben wer­den. Mit der Anmel­dung zur Jäger­prü­fung fal­len Kos­ten in Höhe von 250 Euro an. Die­se bestehen aus einer Ver­wal­tungs­ge­bühr in Höhe von 30 Euro, sowie 220 Euro für die Durch­füh­rung der Jäger­prü­fung selbst. Es gibt die Mög­lich­keit, die Kos­ten direkt bei der Anmel­dung online über E‑Payment zu bezahlen. 

Anträ­ge auf Zulas­sung zur Prü­fung müs­sen über das Online-Por­tal bis spä­tes­tens Don­ners­tag, 23. Febru­ar 2023, bei der Kreis­ver­wal­tung Unna ein­ge­reicht wer­den. Zuge­las­sen wer­den Bewer­ber, die ihren gewöhn­li­chen Auf­ent­halt im Kreis­ge­biet und das 15. Lebens­jahr voll­endet haben.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen gibt es im Inter­net unter www.kreis-unna.de/jaeger oder bei der Unte­ren Jagd­be­hör­de des Krei­ses Unna unter Tel. 02303/27–1932 oder E‑Mail jagdbehoerde@kreis-unna.de. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Kreishaus Unna: Gewerblicher Kraftverkehr Montag nicht erreichbar

Kreis Unna. Die Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde für den Bereich des gewerblichen Kraftverkehrs sind am Montag, 30. Januar, für die Bürger und Bürgerinnen nicht erreichbar. Aufgrund...

Flächentausch für Neubaugebiet Bellingholz-Süd

Werne. Für die Entwicklung eines neuen Wohngebietes im Bellingholz soll für den Bereich südlich der bestehenden Bebauung und nördlich der Lünener Straße der Flächennutzungsplan...