Donnerstag, August 11, 2022

Luftbilder und 3D-Modell: Multi-Perspektiven aus dem Kreis Unna

Anzeige

Kreis Unna. Das eige­ne Haus ein­mal von oben sehen – oder aus allen vier Him­mels­rich­tun­gen? Oder doch lie­ber drei­di­men­sio­nal? Kein Pro­blem mit dem 3D- und Schräg­luft­bild­view­er des Kreises. 

Jetzt gibt es neue Luft­bil­der aus dem Früh­jahr 2021 und ein neu erzeug­tes 3D-Kreis­mo­dell aus den Som­mer­bil­dern 2020; ein Ange­bot zur pri­va­ten aber auch gewerb­li­chen Nutzung. 

- Advertisement -

Eine spe­zi­el­le Mul­ti­per­spek­tiv-Kame­ra an Bord eines Flug­zeugs war für die Bil­der über dem gesam­ten Kreis­ge­biet im Ein­satz, mit fünf Lin­sen kann die­se gleich­zei­tig fünf Bil­der schie­ßen. Vier davon schräg im 45 Grad-Win­kel und eins senk­recht nach unten. Die Schräg­luft­bil­der aus 2021 sind bereits der vier­te Jahr­gang die­ser Art, alle­samt auf­ge­nom­men durch die Fir­ma Aero­west aus Dortmund.

„Die Bil­der haben sich als äußerst belieb­tes Pro­dukt her­aus­ge­stellt, dar­um haben wir jetzt schon das vier­te Mal Bil­der auf­neh­men las­sen. Eine klei­ne Zeit­rei­se – jähr­lich im Wech­sel von Som­mer- und Win­ter­bil­dern”, erklärt Mar­tin Oschin­ski, Fach­be­reichs­lei­ter für Geo­in­for­ma­ti­on und Katas­ter. Über sei­nen Fach­be­reich der Kreis­ver­wal­tung Unna wer­den die Bil­der zur Ver­fü­gung gestellt. 

Mar­tin Oschin­ski unter­streicht eine erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit mit wei­te­ren Akteu­ren: „Das Gan­ze fin­det in Koope­ra­ti­on mit dem Regio­nal­ver­band Ruhr, dem Land NRW und den Städ­ten und Gemein­den im Kreis Unna statt. So spa­ren wir alle eini­ges an Kos­ten und Auf­wand im Ver­gleich zu frü­he­ren Bild­flü­gen, die der Kreis bis 2017 noch selbst orga­ni­siert hat.”

Viel­fäl­tig für vie­le Branchen

Intern gibt es bereits einen brei­ten Ein­satz der Luft­bild­pro­duk­te wie zum Bei­spiel bei der Fort­füh­rung der Amt­li­chen Basis­kar­te, Ana­ly­sen im Umwelt­be­reich wie Zustands­kon­trol­len der Flo­ra, Zeit­rei­hen zur Datie­rung von Ein­grif­fen, aber auch unkom­pli­zier­te Lage­dar­stel­lung im Kata­stro­phen­schutz oder das Nach­voll­zie­hen his­to­ri­scher Ent­wick­lun­gen. „Das 3D-Modell wird aus den Senk­recht- und Schräg­luft­bil­dern durch ein Ver­fah­ren namens ‚Den­se Image Matching‘ abge­lei­tet”, erläu­tert Dr. Sebas­ti­an Hell­mann, zustän­dig für den Bereich Geo­da­ten­ma­nage­ment und ‑ser­vice. „Auf die­se Wei­se kön­nen größ­ten­teils auto­ma­ti­siert, schnell und kos­ten­güns­tig gro­ße Gebie­te drei­di­men­sio­nal abge­bil­det wer­den. Inter­es­sant ist die­ses 3D-Modell für die Pla­nung und 3D-Visua­li­sie­rung von Bau­pro­jek­ten im Kreis­ge­biet, oder auch eine Sicht­bar­keits- und Schat­ten­ana­ly­sen für bei­spiels­wei­se Wind­rä­der. Ein viel­fäl­ti­ges Tool für die Arbeit einer Kreis­ver­wal­tung und vie­le wei­te­re Bran­chen”, führt der Exper­te aus.

Digi­tal oder auf Papier

Die Schräg­luft­bil­der und das 3D-Modell sind unter https://kreis-unna.virtualcitymap.de erreich­bar, die Senk­recht­luft­bil­der über www.geoservice.kreis-unna.de. Inhal­te, die als PDF oder Gra­fik her­un­ter­ge­la­den wer­den, kön­nen als Open Data z. B. für eige­ne Fly­er oder Inter­net­sei­ten genutzt und wei­ter­ver­brei­tet wer­den. Auch besteht die Mög­lich­keit indi­vi­du­el­le Aus­dru­cke der neu­en Auf­nah­men bis DIN-A0 unter katasterauskunft@kreis-unna.de zu bestel­len. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Neue Gesichter im Kreishaus: Drei Azubis kommen aus Werne

Kreis Unna. "Herzlich willkommen und viel Erfolg – Ihnen und uns." So begrüßte Landrat Mario Löhr Anfang August die 29 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung...

Dagmar Reuter: Sie wird ihre „Kids” vermissen – und Kollege Lutterbeck

Werne. Da half auch mehrfaches Nachhaken nicht: Auf die Frage, was sie am meisten vermissen wird, blieb Dagmar Reuter eine konkrete Antwort schuldig. Sie...

Neuheit an der Wiehagenschule zum Start in das Schuljahr

Werne. Im neuen Schuljahr werden laut Schulministerium in Nordrhein-Westfalen mehr als 170.000 Erstklässler den „Ernst des Lebens“ beginnen. Am Donnerstag, 11. August, findet auch...

Erfolgreiches Stephanusfest vor dem Amtshaus in Bork

Bork. Drei spannende Tage mit dem Stephanusfest vor dem Amtshaus in Bork sind vorbei. Das Fest für die ganze Familie war erneut ein Erfolg. Mehrere...