Donnerstag, Mai 26, 2022

Landtagswahl im Mai – Briefwahlbüro öffnet nach Ostern

Anzeige

Wer­ne. Alle rund 24.000 wahl­be­rech­tig­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Stadt Wer­ne erhal­ten im Lau­fe die­ser Woche ihre Wahl­be­nach­rich­ti­gun­gen zur Land­tags­wahl in Nord­rhein-West­fa­len am 15. Mai 2022. 

Offi­zi­el­ler Stich­tag für die Auf­stel­lung des Wer­ner Wäh­ler­ver­zeich­nis­ses war der 3. April. Wahl­be­rech­tigt sind Deut­sche ab 18 Jah­re, die am Stich­tag in Wer­ne wohn­ten und zuvor min­des­tens drei Mona­te in Deutsch­land ansäs­sig waren. Das teilt Mar­cel Rösch­mann (Ver­wal­tungs­ser­vice) für die Stadt Wer­ne mit.

- Advertisement -

Das Brief­wahl­bü­ro im Foy­er des Stadt­hau­ses am Kon­rad-Ade­nau­er-Platz 1 wird ab Diens­tag, 19. April, geöff­net sein. Ab die­sem Zeit­punkt kann man direkt vor Ort von der Brief­wahl Gebrauch machen oder aber die bereits aus­ge­füll­ten Unter­la­gen in den Brief­kas­ten des Stadt­hau­ses einwerfen. 

Geöff­net ist das Brief­wahl­bü­ro mon­tags bis mitt­wochs von 8 bis 16 Uhr, don­ners­tags von 8 bis 17.30 Uhr und frei­tags von 8 bis 12 Uhr.

Am Frei­tag, 13. Mai, öff­net das Brief­wahl­bü­ro zusätz­lich in der Zeit von 8 bis 18 Uhr. Wäh­ler und Wäh­le­rin­nen kön­nen mit ihrer Wahl­be­nach­rich­ti­gung und nach Vor­la­ge eines amt­li­chen Licht­bild­aus­wei­ses (Per­so­nal­aus­weis oder Rei­se­pass) an der Wahl teilnehmen. 

Ein Antrag auf Brief­wahl ist auch online mög­lich; seit dem 11. April steht die­ser Ser­vice auf der städ­ti­schen Home­page zur Ver­fü­gung. Die Unter­la­gen wer­den dann an die Adres­se des Antrags­stel­lers oder auf Wunsch auch an den Urlaubs­ort gesendet.

Bei Fra­ge­stel­lun­gen ist das Wahl­amt der Stadt Wer­ne unter der Ruf­num­mer 0 23 89/ 71 777 oder per E‑Mail unter wahlamt@werne.de zu erreichen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 13 neue Infektionen am Mittwoch gemeldet

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (25.05.2022) 13 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 181 neue Fälle gemeldet...

Unvergessen: Thomas Wegener bleibt lachend in Erinnerung

Werne. „Ich merke gerade, dass ich in erster Linie an den lachenden Thomas zurückdenke und ihn so in Erinnerung behalte.“ Diesen Satz schrieb der...

Arbeiten an der Fischerhof-Brücke – Überprüfung von Grabsteinen

Werne. Die Städte Bergkamen und Werne werden in der kommenden Woche Ausbesserungsarbeiten an der Fischerhofbrücke über die Lippe vornehmen lassen. Das kündigt der Kommunalbetrieb...

27 Mädchen und Jungen feiern Erstkommunion in Maria Frieden

Werne. Das Fest der Erstkommunion feierten weitere Kinder am vergangenen Sonntag (22. Mai) in der Kirche Maria Frieden. Pfarrdechant Jürgen Schäfer und Pastoralreferentin Maria Thiemann...