Dienstag, November 29, 2022

Förderbescheide sind da: 1,5 Mio. Euro für Turnhalle und Innenstadt

Anzeige

Wer­ne. Zwei För­der­be­schei­de mit einem Gesamt­vo­lu­men von fast 1,5 Mil­lio­nen Euro hat­te NRW-Bau­mi­nis­te­rin Ina Schar­ren­bach im Gepäck, als sie am Don­ners­tag­abend (27.10.2022) von Bür­ger­meis­ter Lothar Christ, Ver­tre­tern der Rats­frak­tio­nen und der Ver­wal­tung im Stadt­mu­se­um emp­fan­gen wurde. 

1,1 Mil­lio­nen Euro flie­ßen in die Sanie­rung der Turn­hal­le an der Hors­ter Stra­ße, wei­te­re 329.000 Euro gewährt das Land aus dem Städ­te­bau­för­de­rungs­pro­gramm für ver­schie­de­ne Maß­nah­men des Inte­grier­ten Hand­lungs­kon­zep­tes für die Wer­ner Innen­stadt. Dazu zäh­len die Pla­nungs­kos­ten für den soge­nann­ten Sali­nen­weg, der das Sole­bad bes­ser mit der Innen­stadt ver­bin­den soll, das Sanie­rungs­kon­zept für das Stadt­mu­se­um, das seit Jah­ren auf­ge­leg­te Fas­sa­den­pro­gramm, das Quar­tiers­ma­nage­ment sowie ein im Inte­grier­ten Hand­lungs­kon­zept fest­ge­leg­ter Ver­fü­gungs­fonds. 70 Pro­zent der taxier­ten Gesamt­kos­ten trägt das Land NRW.

- Advertisement -

Mit 90 Pro­zent wird aus dem Inves­ti­ti­ons­pa­ket zur För­de­rung von Sport­stät­ten die Turn­hal­le an der Hors­ter Stra­ße bezu­schusst. Die Aus­schrei­bun­gen lau­fen bereits, Bau­start soll vor­aus­sicht­lich im Janu­ar sein, berich­te­te Björn Rother vom Gebäu­de­ma­nage­ment des Kom­mu­nal­be­triebs Wer­ne der Minis­te­rin. Mit der Fer­tig­stel­lung rech­net er Mit­te kom­men­den Jah­res. Im Rah­men der Sanie­rungs­maß­nah­me wird die in die Jah­re gekom­me­ne Hal­le auf den neu­es­ten – auch ener­ge­ti­schen – Stand gebracht.

Im Bei­sein von Ver­tre­tern aus Rat und Ver­wal­tung über­reich­te Hei­mat­mi­nis­te­rin Ina Schar­ren­bach den Bewil­li­gungs­be­scheid für die Sanie­rung der Turn­hal­le an der Hors­ter Stra­ße. Foto: Klaus Brüggemann

Bür­ger­meis­ter Lothar Christ freu­te sich über die gro­ße Unter­stüt­zung aus Düs­sel­dorf. Denn die Sanie­rung und Instand­hal­tung kom­mu­na­ler Gebäu­de sei eine gro­ße Her­aus­for­de­rung, die die Stadt aus eige­nen Mit­teln nicht stem­men kön­ne. Im Rah­men des Sport­stät­ten­pro­gramms wür­den in den kom­men­den Jah­ren zehn Turn­hal­len kli­ma­fest gemacht und saniert. „Das lässt sich ohne För­der­mit­tel nicht stem­men. Das schaf­fen wird nicht allein“, so der Ver­wal­tungs­chef.  Christ dank­te der Minis­te­rin auch für die Fle­xi­bi­li­tät ihres Hau­ses, denn ursprüng­lich war die För­de­rung für die Sanie­rung der Wie­ha­gen-Turn­hal­le an der Sto­cku­mer Stra­ße bean­tragt wor­den. Weil die Schu­le wegen der pro­gnos­ti­zier­ten Schü­ler­zah­len einen Erwei­te­rungs­bau benö­tigt, soll die alte Hal­le nun abge­ris­sen wer­den und in der Nach­bar­schaft der Schu­le eine neue Zwei­fach­hal­le entstehen.

Gesprächs­be­darf gibt es zwi­schen Minis­te­rin und Bür­ger­meis­ter noch in Sachen Quar­tiers­ma­na­ger für die Innen­stadt, den die Stadt bereits seit län­ge­rer Zeit ver­geb­lich sucht. Hier rei­che die För­de­rung nicht aus, um eine qua­li­fi­zier­te Kraft zu fin­den, sag­te Christ. „Für 35.000 Euro kommt nie­mand zu uns“, so der Bür­ger­meis­ter. Ina Schar­ren­bach ver­sprach, sich um das The­ma zu kümmern.

Bevor die Minis­te­rin zum nächs­ten Ter­min bei der Mit­tel­stands­ver­ei­ni­gung eil­te, trug sie sich noch ins Gol­de­ne Buch der Stadt Wer­ne ein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Aktionstag am AFG bietet Einblicke in das Lernen in der Zukunft

Werne. Zu einem Einblick in das Gebäude und den Schulalltag hatte am Samstag, 26. November, wieder das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) eingeladen. Neben der Präsentation der...

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze. Der Löschzug 1...