Mittwoch, Juli 6, 2022

Diskussion beendet: Schriftzug „Stilvoll“ kommt ans Alte Rathaus

Anzeige

Wer­ne. Andre­as Nozar, Päch­ter der Gas­tro­no­mie „Stil­voll“ im Alten Rat­haus, darf eine in Abstim­mung mit dem Denk­mal­schutz­amt der Stadt Wer­ne eine Wer­be­an­la­ge an dem denk­mal­ge­schütz­ten his­to­ri­schen Gebäu­de anbringen.

Im Aus­schuss für Stadt­ent­wick­lung, Pla­nung und Wirt­schafts­för­de­rung am Diens­tag, 30 Novem­ber, wur­de es bei dem The­ma noch ein­mal kon­tro­vers, bevor Dezer­nent Ralf Bül­te schließ­lich ver­kün­de­te: „Wir ste­hen in der Pflicht. Der Mie­ter hat das Recht zu wer­ben, es wur­de eine gute Lösung gefun­den und der Gas­tro­nom hat die Anla­ge bestellt.“ Der Wer­be­schrift­zug besteht aus hin­ter­leuch­te­ten PVC-Buch­sta­ben in Cor­ten­stahl-Optik, die auf einer sand­far­be­nen Schie­ne scho­nend ange­bracht werden.

- Advertisement -

Zum Hin­ter­grund hat­te Petra Göbel, zustän­dig für Denk­mal­pfle­ge bei der Stadt Wer­ne, die „Kar­rie­re“ des The­mas im Fach­aus­schuss nach­ge­zeich­net. Erst­mals habe man 2019 über die geplan­te Wer­be­an­la­ge im Fach­aus­schuss berich­tet. Coro­nabe­dingt stand der Antrag dann aber erst im Juni 2021 wie­der auf der Tages­ord­nung. Göbel stell­te in die­ser Sit­zung die Wer­be­an­la­ge vor, die laut Gestal­tungs­sat­zung geneh­mi­gungs­fä­hig ist.

Im Sep­tem­ber infor­mier­te sie die Poli­tik erneut über die Details der erteil­ten Erlaub­nis. Danach müs­se bei­spiels­wei­se die „Befes­ti­gung der Wer­be­an­la­gen sub­stanz­scho­nend und rever­si­bel“, also rück­hol­bar sein. „Die abge­stimm­te Bemus­te­rung vom 31. August 2021 ist ent­spre­chend aus­zu­füh­ren“, heißt es unter ande­rem. Dafür hat­te der Päch­ter eigens Mus­ter­buch­sta­ben vorgelegt.

Der LWL sei bereits 2019 ein­ge­bun­den gewe­sen. Die städ­ti­sche Gestal­tungs­sat­zung, nach der ent­schie­den wur­de, sei der LWL-Denk­mal­be­hör­de bekannt. Auch die Wer­be­an­la­ge selbst sei mit dem LWL bespro­chen wor­den. Bei der Vor­stel­lung im Juni hät­ten Ein­wän­de doch direkt ange­bracht wer­den kön­nen, beton­te Petra Göbel. Doch der­lei sei weder im Juni noch in der Sep­tem­ber-Sit­zung zur Spra­che gekom­men. Erst als das The­ma in der Sit­zung des Kom­mu­nal­be­triebs Wer­ne unter Anfra­gen auf dem Tisch kam, gab es Wider­spruch sei­tens der Grünen.

Im ASPW bezog Christoff­er Died­rich, sach­kun­di­ger Bür­ger der Grü­nen, am Diens­tag aus­führ­lich Stel­lung. Das Alte Rat­haus sei auch ein poli­ti­sches Denk­mal und eine Wer­bung nicht zu wün­schen. Auch stö­re es die Farb­ge­stal­tung der Denk­mä­ler rund um den Markt. Das Gebäu­de sei das zen­tra­le Denk­mal der Stadt. „Das ist aus fach­li­cher Sicht nicht geneh­mi­gungs­fä­hig“, zeig­te er sich über­zeugt, dass der LWL kei­ne Zustim­mung ertei­len wer­de. Er wun­der­te sich, „wie wenig Fach­kennt­nis es im Aus­schuss“ gebe.

„War­um ist die­se Dis­kus­si­on nicht frü­her gekom­men, es gab nie im Ansatz so eine Stel­lung­nah­me?“, frag­te dar­auf­hin Ralf Bül­te. Wil­helm Jas­per­n­ei­te (CDU) mein­te mit Blick auf ande­re Denk­mä­ler, die in der Stadt Sor­gen berei­ten: „Wir haben ande­re Pro­ble­me.“ Stadt, LWL und Päch­ter sei­en im Ein­klang. „Macht es so“, fand er.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Landrat vor Ort – am 12. Juli in Werne

Werne/Kreis Unna. Landrat Mario Löhr versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Er pflegt gern den persönlichen Austausch und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern,...

Sparkasse an der Lippe treibt die Digitalisierung weiter voran

Werne/Lünen/Selm. KundenServiceCenter, digitale Bildschirmberatung, Präsenz in Facebook, Instagram oder die Erreichbarkeit der Berater/innen über WhatsApp - die Sparkasse an der Lippe hat die Digitalisierung...

Sommerpause an den Schulen: Neue Farbe und zusätzliche Räume

Werne. Damit die Stadt Werne weiterhin eine moderne Bildungslandschaft von der ersten Klasse bis hin zum Abitur bietet, sind in der schulfreien Zeit wieder...

Olympische Distanz: Triathlet Björn Kräher landet im vorderen Drittel

Werne. TV-Wasserfreund Björn Kräher suchte sich für sein Saison-Highlight den IRONMAN 5150 in Westfriesland aus. Das Format 5150 steht für die Gesamtdistanz von 51,5...