Experten zeigen, wie Radler/innen versteckte Flusspfade, gemütliche Bahntrassen oder aufregende MTB-Trails in der eigenen Nähe mit Hilfe von Fahrrad-Navigationsgeräten bzw. Smartphones finden können. Foto: Klumpp
Experten zeigen, wie Radler/innen versteckte Flusspfade, gemütliche Bahntrassen oder aufregende MTB-Trails in der eigenen Nähe mit Hilfe von Fahrrad-Navigationsgeräten bzw. Smartphones finden können. Foto: Klumpp
Anzeige

Kreis Unna. Ganz schnell die besten Routen finden und dann noch von den Erfahrungen anderer profitieren: Über Vorteile der Fahrrad-Navigation und die verschiedenen Angebote für Navi oder Smartphone informiert ein Online-Vortragsabend des Unnaer ADFC am Dienstag, 22. Juni, ab 19 Uhr.

Tourenleiter und Aktive des ADFC geben ihr Praxiswissen weiter: Hans-Martin Müller, Joachim Jeck, Udo Breda und Werner Wülfing zeigen, wie Radler/innen versteckte Flusspfade, gemütliche Bahntrassen oder aufregende MTB-Trails in der eigenen Nähe mit Hilfe von Fahrrad-Navigationsgeräten bzw. Smartphones finden können.

Anzeige

Exemplarisch werden einige Geräte/Lösungen vorgestellt. Außerdem wird erläutert, wie man eigene Touren planen und auf die jeweiligen Geräte übertragen kann. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung per Mail formlos an die Adresse online-veranstaltung@adfc-unna.de.

Anzeige