Donnerstag, Dezember 9, 2021

Ampel-Verhandlungen: Christoph Dammermann (FDP) in Berlin dabei

Anzeige

Werne/Berlin. Christoph Dammer­mann, FDP-Staatssekretär aus Werne, wird bei den Koali­tionsver­hand­lun­gen für die neue Bun­desregierung in Berlin mit dabei sein. Das teilte Press­esprech­er Benedikt Lange für die Freien Demokrat­en jet­zt mit. 

In der Arbeits­gruppe Bauen und Wohnen werde Dammer­mann unter anderem mit dem stel­lvertre­tenden Parteivor­sitzen­den der SPD, Kevin Küh­n­ert, und der Ham­burg­er Sen­a­torin für Stad­ten­twick­lung und Wohnen, Dorothee Stapelfeldt, am Ver­hand­lungstisch sitzen. Die FDP-Del­e­ga­tion wird dabei geleit­et von dem bay­erischen FDP-Lan­desvor­sitzen­den Daniel Föst.

- Advertisement -

Es sind nicht die ersten Koali­tionsver­hand­lun­gen für den Wern­er Staatssekretär. Bere­its bei den Ampel­sondierun­gen nach der Land­tagswahl in Nor­drhein-West­falen 2010 und bei der Bil­dung der schwarz-gel­ben Lan­desregierung 2017 ver­han­delte Christoph Dammer­mann für die Freien Demokraten.

„Ich freue mich auf die Koali­tionsver­hand­lun­gen in Berlin. Nicht nur in Bal­lungsräu­men, son­dern auch im ländlichen Raum gibt es viele Her­aus­forderun­gen im Bere­ich Bauen und Wohnen, die drin­gend ange­gan­gen wer­den müssen. Das Sondierungspa­pi­er ist eine solide Grund­lage, auf der wir auf­bauen kön­nen“, so Dammermann.

Der FDP-Ortsvor­sitzende aus Werne, Artur Reichert, ergänzt: „Mit Christoph Dammer­mann schick­en wir einen erfahre­nen Ver­han­dler nach Berlin. Ger­ade im Bere­ich Bauen und Wohnen ist im Hin­blick auf die Parteipro­gramme sicher­lich Ver­hand­lungs­geschick notwendig. Auch in Werne und im Kreis Unna wer­den die Her­aus­forderun­gen des kli­ma­neu­tralen Bauens drin­gen­der. Ich bin mir sich­er, dass Christoph Dammer­mann hier einiges für unsere Region erre­ichen kann und wün­sche ihm viel Erfolg!“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...

Bürgerentscheid: „Wir für Werne“ springt Bürgermeister zur Seite

Werne. Noch vier Tage bis zum Bürgerentscheid für das umstrittene Gewerbe-/Industriegebiet an der Nordlippestraße Nord: Nach dem Offenen Brief der Grünen an Bürgermeister Lothar...

„Kontrollbändchen“ erleichtern das Einkaufen in Zeiten der 2G-Regel

Werne. Seit Samstag, 4. Dezember 2021, gilt im Einzelhandel in NRW bekanntlich die 2G-Regel. Zutritt zu den Geschäften erhalten somit auch in Werne nur...