Jugendamtsleiter Maik Rolefs (links) nahm die Spende aus den Händen von Karsten Meinke (UWW) entgegen. Foto: Stadt Werne
Jugendamtsleiter Maik Rolefs (links) nahm die Spende aus den Händen von Karsten Meinke (UWW) entgegen. Foto: Stadt Werne
Anzeige

Werne. Die Unabhängige Wählergemeinschaft Werne e.V. engagiert sich erneut für wohltätige Zwecke.

Die UWW hat wie bereits in den Vorjahren einen Betrag in Höhe von 150 Euro für das Sommerferienprogramm der Stadt Werne gespendet. Dieses konnte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur unter besonderen Maßnahmen und Voraussetzungen stattfinden. Jugendamtsleiter Maik Rolefs bedankte sich herzlich bei Karsten Meinke, UWW-Ratskandidat, für die Unterstützung.

Anzeige

Auch das Sport-Integrationsprojekt Hockey United Werne e.V. freute sich über eine Spende der Unabhängigen Wählergemeinschaft. 100 Euro fließen in die Sprachförderung der Hockeyspieler aus Syrien, der Türkei, Guinea und dem Irak. Eine offizielle Übergabe wird noch nachgeholt.

Anzeige