Dienstag, März 21, 2023

Radstreifen bringt Lückenschluss

Anzeige

Wer­ne. Auf der Müns­ter­stra­ße zwi­schen der Stein­tor-Kreu­zung und dem Han­sa­ring wird – ganz prag­ma­tisch – Platz gemacht für Rad­fah­rer. Der vor­han­de­ne Sei­ten­strei­fen an der Hor­ne-Sei­te der Müns­ter­stra­ße (Fahrt­rich­tung Han­sa­ring) wird zum siche­ren Weg für Zwei­rad­fah­rer umgewandelt.

Dafür waren am Diens­tag die Mar­kie­rungs­ar­bei­ten in vol­lem Gan­ge. Sobald die roten und wei­ßen Farb­mar­kie­run­gen getrock­net und die Beschil­de­rung ange­bracht ist, kön­nen die Rad­ler den Lücken­schluss bis zu den Rad­strei­fen am Han­sa­ring und an der Pen­nin­gro­de nut­zen. Für Kraft­fahr­zeu­ge blei­be die vor­ge­schrie­be­ne Fahr­bahn­brei­te von 3,25 Meter und auch die Brei­te des Rad­strei­fens wird mit mehr als 1,50 Meter aus­kömm­lich sein, schil­der­te Adri­an Kers­t­ing, Lei­ter der Tief­bau­ab­tei­lung, gegen­über WERNEplus.

- Advertisement -

Weil es bis zur Umset­zung des Ver­kehrs­kon­zep­tes im Zuge von „Wer­ne neu ver­knüpft“ noch etwa zwei Jah­re dau­ern wer­de, habe man sich für eine Über­gangs­lö­sung zuguns­ten des Zwei­rad­ver­kehrs ent­schie­den, hieß es sinn­ge­mäß. Ein Fach­bü­ro arbei­tet bekannt­lich an dem Ver­kehrs­kon­zept. Vor­aus­sicht­lich zum Jah­res­en­de wer­de man eine ers­te Richt­schnur vorlegen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Als Team unschlagbar”: Handball-Mädchen sind Kreismeister

Werne. Nach dem 23:23 (13:12) gegen HLZ Ahlen sicherte sich die weibliche C-Jugend des TV Werne die Meisterschaft im Handballkreis Hellweg. "Dieser Erfolg ist...

Mord in Münster: Polizei ermittelt Tatverdächtigen – Fahndung läuft

Münster. Nach dem tödlichen Messerangriff auf dem Münsteraner Send am Samstagabend (18. März, 22.08 Uhr), hat die Mordkommission einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Darüber informieren...

Pfarrer Bader hat Ev. Gemeinde verlassen – Pfarrbezirke abgeschafft

Werne. Pfarrer Andreas Bader, der erst vor knapp zwei Jahren in die Lippestadt kam, hat die Evangelische Kirchengemeinde Werne nach längerer Krankenzeit zum 28.Februar...

Nina Postler nun offiziell Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule

Stockum. Nina Postler erhielt heute (21.03.2023) die Ernennungsurkunde als Rektorin der Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum. Damit endet eine fast dreieinhalb Jahre dauernde Vakanz. Denn im November...