Keine neuen Covid-19-Fälle wurden offiziell vom Kreisgesundheitsamt für Werne registriert. Damit ist die Stadt coronafrei. Foto: Wagner
Keine weiteren Coronafälle wurden offiziell vom Kreisgesundheitsamt registriert. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Gute Nachrichten hatte Dezernent Alexander Ruhe am frühen Samstagabend. Nachdem ein Kind aus der Kita Arche Noah positiv auf Covid-19 getestet worden war, gibt es keine weiteren Infektionen in der Gruppe mit rund 20 Mädchen und Jungen sowie vier Erzieherinnen in der Einrichtung.

Das Geschwisterkind, das die Wiehagenschule in Werne besucht, sei wie schon in Bayern jetzt ein zweites Mal ebenfalls negativ getestet worden. „Das Kind bleibt natürlich erst einmal zuhause, doch der Rest der Klasse kann weiter den Unterricht besuchen“, berichtete Alexander Ruhe.

Anzeige

Die Kinder der Kita-Gruppe sowie die Erzieherinnen der Arche Noah befinden sich in Quarantäne. Eine zweite Testung wird in der kommenden Woche durchgeführt, so Ruhe abschließend.

Anzeige