Auf dem Bild sind (von links) OV-Sprecherin Hiltrud Mannig, Ratsmitglied Klaus Schlüter, WSC-Jugendvorsitzender Carsten Drücker und Fiona Drücker. Foto: Falkenberg
Auf dem Bild sind (von links) OV-Sprecherin Hiltrud Mannig, Ratsmitglied Klaus Schlüter, WSC-Jugendvorsitzender Carsten Drücker und Fiona Drücker. Foto: Falkenberg
Anzeige

Werne. „Als beim Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 die heiße Phase begann und die anderen Parteien Plakate aufhängten, verkündete der Ortsverband Werne von Bündnis 90/Die Grünen einen Verzicht auf Plakatierung“, sagt Sprecher Maximilian Falkenberg. Das Geld wolle man stattdessen spenden.

Dieses Versprechen hielten die Grünen nun und überreichten dem Jugendvorstand des Werner SC am Samstagabend eine Spende. „Wir möchten die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahrzehnte unterstützen“, erklärte die Sprecherin des Ortsverbandes, Hiltrud Mannig, die Auswahl des WSC 2000. Der Jugendvorsitzende Carsten Drücker freute sich sehr über die Spende.

Anzeige

Denn viele Aktivitäten stehen bei den Blau-Roten im Jugendbereich immer auf dem Programm, die auch finanziert werden müssen. So wurden die Kinder zu einem Kinonachmittag eingeladen. Auch das Projekt „Stickeralbum“ kam gut an. Das ausgefallene Fußballcamp soll im nächsten Jahr nachgeholt werden.

Anzeige