Die Anzahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen steigt in Werne auf 60. Foto: Volkmer
In der Werner Innenstadt gilt seit Mitte Oktober von 8 bis 18 Uhr die Maskenpflicht. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne. Mit 16 neuen Coronafällen und drei genesenen Menschen und damit insgesamt 51 aktuellen Infektionen ging Werne ins Wochenende. Am Montag addierte das Kreis-Gesundheitsamt weitere 18 Fälle hinzu.

Immerhin: Neun Menschen gelten wieder als gesund. Damit steigt die Anzahl der Infektionen in Werne auf 60, meldet die Pressestelle des Kreises Unna.

Anzeige

„Zwei weitere verstorbene Personen mussten der Statistik leider hinzugefügt werden. In Selm ist ein Mann im Alter von 70 Jahren am Donnerstag, 29. Oktober verstorben. In Lünen verstarb am Freitag, 30. Oktober, ein Mann im Alter von 86 Jahren – er wohnte zuletzt in einer Senioreneinrichtung. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen insgesamt auf 52″, berichtete Max Rolke aus der Kreis-Pressestelle.

Die Zahl der infizierten Personen, die im Kreis Unna stationär aufgenommen werden mussten, steigt um zwölf auf 66.

Am Montag sind im Kreis Unna 276 neue Fälle gemeldet worden. 116 Personen mehr als Sonntag gelten als wieder genesen. Damit erhöht sich die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.260.

Am Freitag waren im gesamten Kreis Unna 115 neue Fälle gemeldet worden. 55 Personen mehr als Donnerstag galten als wieder genesen. Damit stieg die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.102. Die Zahl der in stationärer Behandlung befindlichen Personen stieg auf 54 Patienten. Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner lag nach eigenen Berechnungen damit bei rund 144,6.

Anzeige