Für Werne meldet das Kreis-Gesundheitsamt am Mittwoch 38 neue Coronafälle. Foto: Volkmer
Dem Kreis-Gesundheitsamt wurden die neuen Corona-Zahlen für Werne gemeldet. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne. Das Corona-Update der Kreis-Pressestelle berichtet am Montag (30. November) für Werne von zwei weiteren Todes- und 39 neuen Covid-19-Fällen. 175 aktive Fälle wurden damit in der Lippestadt registriert. 17 Menschen gelten als genesen.

Von acht weiteren Todesfällen im Kreisgebiet, die im Zusammenhang mit Corona stehen, entfallen zwei auf Werne: Eine Frau im Alter von 90 Jahren starb am 26. November und ein 83-Jähriger zwei Tage später. In Verbindung mit dem neuartigen Virus sind damit insgesamt 98 Menschen aus dem Kreisgebiet gestorben, davon acht Bürgerinnen und Bürger aus Werne.

Anzeige

Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt für den gesamten Kreis Unna nach eigenen Berechnungen damit bei 194,4.

St. Christophorus Gymnasium (GSC) meldet einen infizierten Schüler

Nachdem am Montagmorgen (30. November) ein weiterer Coronafall am Anne-Frank-Gymnasium bekannt wurde, meldet auch das benachbarte GSC einen nach einem Schnelltest positiv getesteten Schüler der Einführungsphase (EF). Das Gesundheitsamt schickte daher am Freitag nahezu die gesamte Stufe in Quarantäne, wie Schulleiter Thorsten Schröer bestätigte.

Anzeige