Die Infektionszahlen sind im Kreis Unna gestiegen. Am Dienstag informiert der Gesundheitsdezernent über Maßnahmen. Foto: pixabay
Die Infektionszahlen sind in Werne und im Kreis Unna weiter angestiegen. Foto: pixabay
Anzeige

Kreis Unna/Werne.Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Dienstag 49 neue Erkrankungen mit COVID-19 im Kreisgebiet. 61 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 869. Die Zahl der in stationärer Behandlung befindlichen Personen steigt auf 42 Patienten.

In Werne ist am Dienstag kein weiterer Fall hinzugekommen, sechs Menschen sind wieder gesund. Damit sinkt die Zahl der aktuell Infizierten in Werne von 43 auf 37.

Anzeige

Es sind zwei weitere Personen in Zusammenhang mit dem Virus verstorben, meldet die Kreis-Pressestelle: Es handelt sich um einen 89-jährigen Mann, der zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Unna wohnte und um eine 86 Jahre alte Frau, die zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Lünen lebte.

 

Anzeige