Donnerstag, Februar 22, 2024

Bahnhofstraße in Capelle wird für Asphaltarbeiten voll gesperrt

Anzeige

Capelle. Die Bauarbeiten an der Bahnhofstraße (L 671) in Capelle gehen in die letzte Phase. Im nächsten Schritt steht das Aufbringen der obersten Asphalt-Deckschicht an. Dafür muss die Bahnhofstraße zwischen der Abzweigung Oskamp und der Abzweigung Ascheberger Straße in der vierten Kalenderwoche einen Tag voll gesperrt werden.

Die Einschränkungen für den Verkehr beginnen am Mittwoch, 24. Januar 2024, mit einer halbseitigen Sperrung. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt, so wie es zuletzt vor Weihnachten der Fall war. An dem Mittwoch beginnen Vorarbeiten.

- Advertisement -

Voll gesperrt wird das Teilstück der Bahnhofstraße voraussichtlich am Donnerstag, 25. Januar, zwischen 7.15 und 18 Uhr. Dann erstellen die Arbeiter die neue Deckschicht der Fahrbahn. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Vollsperrung betrifft nicht die temporäre Zufahrt zum Baugebiet Wohr. Das Baugebiet bliebt aus Richtung Bahnhof Capelle anfahrbar. Aus der Richtung ist auch der Netto-Markt mit dem Auto erreichbar.

Am Freitag, 26. Januar, ist die Bahnhofstraße wie am Mittwoch halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampelanlage geregelt.

Ob die Bauarbeiten wie geplant stattfinden können, ist vom Wetter abhängig. Ursprünglich sollte die Asphaltschicht Anfang Januar aufgebracht werden. Anhaltender Frost hatte das verhindert.

Durch die Baumaßnahme werden das Baugebiet Wohr und der Netto-Markt mit Bäcker an die Bahnhofstraße angebunden. Es werden zwei versetzte Linksabbiegespuren angelegt und dazwischen eine Überquerungshilfe für den Fuß- und Radverkehr geschaffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....

Einbruchsserie in Wernes Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Werne. Bislang unbekannte Täter haben sich in den letzten Tagen an mehreren geschäftlichen Objekten in Wernes Innenstadt zu schaffen gemacht. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde...