Donnerstag, August 11, 2022

Netto-Filiale eröffnet am 9. August 2022 in Capelle

Anzeige

Capel­le. Der Lebens­mit­tel-Dis­coun­ter Net­to eröff­net sei­ne neue Filia­le in Capel­le im Gra­ben­kamp 2 am 9. August 2022. Für den kleins­ten Orts­teil der Gemein­de Nord­kir­chen schließt sich damit bald eine Versorgungslücke.

Der neue Lebens­mit­tel­markt wird auf rund 800 Qua­drat­me­tern Ver­kaufs­flä­che über 5000 Arti­kel mit Fokus auf Fri­sche, Qua­li­tät und Regio­na­li­tät anbie­ten, wie Net­to betont. Zum Sor­ti­ment wer­den Obst und Gemü­se, Brot- und Back­wa­ren, Mol­ke­rei­pro­duk­ten, Fleisch- und Wurst­wa­ren sowie zahl­rei­che Dro­ge­rie­ar­ti­kel gehö­ren. Bun­des­weit betreibt Net­to über 4290 Filialen.

- Advertisement -

Neben einem neu­en Lebens­mit­tel­markt wird Capel­le bald auch wie­der eine eige­ne Bäcke­rei bekom­men. Die Bäcke­rei-Ket­te Röwe­kamp wird direkt neben dem neu­en Lebens­mit­tel­markt bald Brot, Kuchen und ande­re Back­wa­ren ver­kau­fen. Kund/innen kön­nen außer­dem im Café Platz neh­men und ihren Kaf­fee und Kuchen direkt vor Ort genießen.

Seit Janu­ar die­ses Jah­res betreibt Röwe­kamp bereits eine pro­vi­so­ri­sche Filia­le in einem spe­zi­el­len Ver­kauf­s­con­tai­ner auf dem Park­platz des Capel­ler Fried­hofs. Gemein­sam mit dem Flei­sche­rei-Betrieb Schür­mann über­brück­te Röwe­kamp dadurch die Zeit seit der Schlie­ßung von Ede­ka Jeh­le bis zur Neu­eröff­nung des neu­en Angebots.

Bis Ende Dezem­ber 2021 war die Ede­ka-Filia­le Jeh­le an der Bahn­hof­stra­ße der ein­zi­ge ver­blie­be­ne Ver­sor­ger in Capel­le. Bereits 2020 hat­te das Betrei­ber-Ehe­paar Bian­ca und Ulrich Jeh­le ange­kün­digt, das Geschäft schlie­ßen zu wol­len. „Als Gemein­de woll­ten wir für alle der­zei­ti­gen und zukünf­ti­gen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Capel­le um jeden Preis eine Ver­sor­gung vor Ort sicher­stel­len“, sagt Wirt­schafts­för­de­rer Manu­el Lach­mann rückblickend.

Nach sehr guten und kon­struk­ti­ven Gesprä­chen sei die Gemein­de sich mit Net­to über die Neu­an­sied­lung einig gewor­den. „Für Capel­le bedeu­tet das nicht nur, dass ein wich­ti­ger Teil der Infra­struk­tur gesi­chert ist“, so Lach­mann. „Es heißt auch, dass Capel­le an Attrak­ti­vi­tät gewinnt und Bür­ge­rin­nen und Bür­ger für ihre Ein­käu­fe in Zukunft nur noch kur­ze Wege zurück­le­gen müs­sen“, fügt der Wirt­schafts­för­de­rer hinzu.

Ab Diens­tag, 9. August, wird der neue Net­to-Markt immer mon­tags bis sams­tags, von 7 bis 21 Uhr geöff­net sein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Flohmarkt kehrt 2022 zurück – aber mit einigen Änderungen

Werne. Der Flohmarkt kehrt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause am Samstag, 3. September, in die Werner Innenstadt zurück. Um den Auf- und Abbau sowie die...

Kleidung und Spielzeug für Kinder: Großer Basar in Horst

Horst. Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann der Basar in Horst wieder stattfinden - und zwar am Sonntag, 18. September 2022. In der Zeit von...

Solidarische Landwirtschaft Werne: Ernte trifft Gemeinschaft

Stockum. Seit 70 Jahren wurden die Ackerflächen der Firma Grunewald in Werne-Stockum als Baumschule genutzt. Nun wurden die Grünflächen dem studierten Ökolandwirt und Gemüsegärtner...

Spende verhilft dem JuWeL zu einem eigenen Fuhrpark

Werne. Die langen, erlebnisreichen Sommerferien sind auch im JuWeL beendet. Dafür, dass der Spaßfaktor für die Besucher des Treffpunkts für Kinder und Jugendliche auch...