Noch sind die Stühle im Biergarten der Schützenheide leer. Wenn die Inzidenzzahl so bleibt wie in den vergangenen Tagen, wird sich das am Samstag änder. Darüber freuen sich Sascha Djuric (r.) und Christian Langhorst. Foto: Volkmer
Anzeige

Bergkamen. Nachdem der kreisweite Inzidenzwert den fünften Werktag in Folge unter 100 gelegen hat, tritt am Samstag (22.05.) die „Bundes-Notbremse“ außer Kraft. Damit darf auch die Außengastronomie ab Samstag wieder öffnen. In der Schützenheide sind die Verantwortlichen bereit.

„Wir planen, am Samstag den Biergarten zu öffnen“, so Gastronom Sascha Djuric. Zugang für die Außengastronomie haben nur Getestete, Geimpfte und Genesene. Da trifft es sich gut, dass sich keine 100 Meter vom Biergarten entfernt ein Testzentrum befindet. Die vom Kamener Schützenverein betriebene Einrichtung war das erste Testzentrum, welches auf Bergkamener Boden an den Start gegangen ist.

Anzeige

Die erste Anlaufstelle für Gäste der Gastronomie soll ab Samstag das Testcenter sein. Hier erfolgt eine Prüfung, ob die Person bereits geimpft oder genesen ist oder ein gültiger Schnelltest vorliegt. Ist das der Fall, wird ein Tagesticket für die Gastronomie ausgestellt. „Wir wollen damit sicherstellen, das alle Gäste der Außengastronomie unbeschwerte Stunden im Biergarten verbringen können. Dazu möchten wir den Gastronomen und sein Team entlasten, damit die nicht ständig damit beschäftigt sind, die Gäste zu sortieren“, erklärt Langhorst.

Nach den Plänen des Duos geht es nach der Anmeldung – und bei Bedarf nach der Durchführung eines Schnelltests vor Ort mit negativem Ergebnis – direkt zum Eingang des Biergartens. Von hier werden die Gäste an einen Tisch geleitet. An den Tischen werden dann die Tagestickets der Gäste bei der Annahme der Bestellung eingesammelt.

Die Tische im Außenbereich sind in einem üppigen Abstand positioniert, sodass satt der sonst 120 Personen lediglich 80 Personen Platz nehmen können. Das Team von Djuric freut sich nach langer Auszeit auf den Neustart. „Wir haben immer Kontakt gehalten und den Mitarbeitern Impfangebote gemacht. Deshalb sind die auch immer noch dabei“, freut sich der Wirt auf das Wiedersehen. Am Pfingstsamstag wird der Biergarten um 12 Uhr öffnen.

Anzeige