Donnerstag, Oktober 28, 2021

6. Integrationstag in Nordkirchen: Einblicke in viele Berufe

Anzeige

Nordkirchen. Nach einem Jahr Pause hat am Mittwoch, 22. September, in Nordkirchen wieder der Integrationstag stattgefunden.

Bei der gemeinsamen Aktion des Caritasverbands für den Kreis Coesfeld und der Gemeinde Nordkirchen bekommen Beschäftigte der Nordkirchener Caritaswerkstatt die Möglichkeit, in unterschiedlichen Betrieben in der Gemeinde ein Tagespraktikum zu absolvieren und so unterschiedliche Berufe kennenzulernen. 14 Beschäftigte nahmen dieses Jahr am Integrationstag teil.

- Advertisement -

Der 26-jährige Dennis Sokullu beispielsweise arbeitete einen Tag lang bei Geotec, dem Nordkirchener Hersteller von Vertikalbohrgeräten, mit. Sein Fazit nach einem halben Tag fiel knapp und auf den Punkt aus: „Super!“ Sokullu bekam bei Geotec einen Einblick in die Montage, die Zerspanung und das Lager des Unternehmens. Für ihn sei es ein interessanter Tag gewesen und auch spannend, etwas Neues auszuprobieren, erklärte der 26-Jährige.

Quasi um die Ecke, bei Gärtner Gregg in Nordkirchen, durfte Hans-Jürgen Gebauer mithelfen und schaute hinter die Kulissen des Gärtnereibetriebs mit seiner rund fünf Hektar großen Gewächshaus-Anlage. Auch Gebauer fühlte sich schon nach kurzer Zeit sichtlich wohl in dem Betrieb.

Insgesamt beteiligten sich elf unterschiedliche Betriebe, bzw. Arbeitgeber am Integrationstag 2021. Neben Geotec und Gärtner Gregg, waren auch die Gemeinde Nordkirchen, die Kreispolizeibehörde, die Fahrzeuglackiererei Wacker, Haustechnik Albrink, Schlossgarage Dumpe, das Zahnärzteteam am Schloss, Bäckerei Braune, Quante & Weber und die Integrationsküche der Kinderheilstätte mit dabei.

Wirtschaftsförderer Manuel Lachmann, der den Integrationstag auf Seiten der Gemeinde organisiert hat, war froh, dass das Angebot nach einem Jahr Corona-Pause wieder stattfinden konnte. „Es ist einfach toll zu sehen, wie viel Freude die Beschäftigten der Caritaswerkstatt bei der Arbeit in den Betrieben haben“, so Lachmann. Das sei ein Eindruck, den er bislang bei jedem Integrationstag gewonnen habe. Und es sei für ihn auch eine erneute Bestätigung, wie wichtig der Tag ist.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Theater im Museum in Lünen: Gelungene Premiere

Lünen. "Grenzgänger" - so der Titel eines einzigartigen Theaterprojekts im Lüner Museum, das am Wochenende (23. Oktober) eine gelungene Premiere feierte. Unter der Regie...

„Blutige Lippe“-Krimilesung: Alte Karren, scharfe Knarren

Werne. Die letzte Veranstaltung der regionalen Krimireihe „Blutige Lippe“ fand im März 2020 statt. Turnusmäßig wäre 2021 die vierte Ausgabe des Krimifestivals über die...

Straßenraub in Unna: Welpe tödlich verletzt

Unna. Bei einem Straßenraub in Unna ist ein Hundewelpe zu Tode gekommen. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Am Dienstagnachmittag (19.10.2021) ging eine 49-jährige Unnaerin...

Good old Times – Houseparty steigt in Rünthe

Bergkamen-Rünthe. „Good old Times - die Houseparty für Leute ab 30“ steigt am Sonntag, 31. Oktober, ab 21 Uhr in „The Room“ an der...