Fünf neue Auszubildende Antonia Isermann (v.v.l.), Emma Georg, Paulina Schulz, Naira Pieper und Sebastian Kinner haben am 1. September ihre Ausbildung bei der Stadt Selm begonnen. Personalrätin Brigitte Althoff-Rörig (h.v.l.), Beigeordnete Sylvia Engemann und die Leiterin der Zentralen Dienste Jutta Röttger hießen die Azubis willkommen. Foto: Stadt Selm / M. Woesmann
Fünf neue Auszubildende Antonia Isermann (v.v.l.), Emma Georg, Paulina Schulz, Naira Pieper und Sebastian Kinner haben am 1. September ihre Ausbildung bei der Stadt Selm begonnen. Personalrätin Brigitte Althoff-Rörig (h.v.l.), Beigeordnete Sylvia Engemann und die Leiterin der Zentralen Dienste Jutta Röttger hießen die Azubis willkommen. Foto: Stadt Selm / M. Woesmann
Anzeige

Selm. Gleich fünf neue Auszubildende haben am 1. September 2020 ihren Dienst bei der Stadtverwaltung Selm angetreten. „Ich weiß nicht, wie lange es her ist, dass wir so viele Auszubildende auf einmal eingestellt haben“, betonte Beigeordnete Sylvia Engemann bei der Begrüßung der neuen Mitarbeiter. Ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten haben Emma Georg und Paulina Schulz begonnen. Die Ausbildung Bachelor of Laws haben Naira Pieper, Antonia Isermann sowie Sebastian Kinner begonnen.

Sylvia Engemann, die Leiterin der Zentralen Dienste Jutta Röttger sowie Personalrätin Brigitte Althoff-Rörig hießen die neuen Auszubildenden willkommen. Die Auszubildenden werden in den kommenden drei Jahren sowohl innerhalb der Verwaltung als auch an der Berufsschule bzw. Fachhochschule auf den Dienst in der Stadtverwaltung vorbereitet. Dabei werden sie die unterschiedlichen Bereiche der Verwaltung kennenlernen.

Anzeige
Anzeige