Winfried Hennes stellt seine Fotografien im Amtshaus in Selm-Bork aus. Foto: Stadt Selm / M. Woesmann
Winfried Hennes zeigt Fotografien im Amtshaus Bork.
Anzeige

Selm. Das Kulturbüro der Stadt Selm lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Ausstellung des Fotografens Winfried Hennes in die Galerie des Amtshauses, 1. Obergeschoss, in Bork ein.

Für faszinierende Bilder ist es nicht erforderlich, weite Reisen anzutreten. Häufig findet sich das Schöne in unmittelbarer Nähe des eigenen Lebensraums, manchmal sogar innerhalb der eigenen vier Wände, man muss es einfach nur sehen. Diesem Motto folgt Winfried Hennes, wenn er mit der Kamera durch die Umgebung Selms streift. Ein Ausschnitt seines fotografischen Schaffens ist  nun in der Galerie im Amtshaus der Stadtverwaltung Selm zu sehen.

Anzeige

Im ungewöhnlichen Rahmen fand die Eröffnung statt – aufgrund Corona bedingter Zutrittsbeschränkungen durfte lediglich Hubert Seier als Vertreter des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport und Petra Bröscher vom FoKuS der Eröffnung durch Dezernentin Jutta Röttger und dem Künstler selbst beiwohnen. Erstmalig hat das Kulturbüro daher kurzfristig einen Trailer der Ausstellungseröffnung filmen lassen und diesen bei Youtube und unter www.fokus-selm.de hochgeladen. Er gibt einen kleinen Einblick in die Ausstellung und macht Lust, selbst im Altbau der Verwaltung die Fotografien in Augenschein zu nehmen.

Besucher können zu den regulären Öffnungszeiten ohne Terminvergabe in das Verwaltungsgebäude. Der Zugang erfolgt ausschließlich über den Haupteingang mit Mund-Nase-Schutz und einer Hinterlassung der Daten, eine Anmeldung an der Zentrale vor Ort ist erforderlich.

Anzeige