Donnerstag, Mai 19, 2022

Vom gefürchteten Virtuosenstück bis zum Dreivierteltakt

Anzeige

Wer­ne. Zum letz­ten Kam­mer­kon­zert der Sai­son 21/22 laden die Musik­freun­de am kom­men­den Don­ners­tag (17. März) ein.

Wie immer ab 20 Uhr im Alten Rat­haus der Stadt Wer­ne erle­ben die Zuhö­rer klas­si­sche Vio­lin­so­na­ten in Best­form. Es spie­len mit Alek­sey Seme­nen­ko (Vio­li­ne) und Inna Fir­so­va (Kla­vier) zwei Künst­ler aus der Ukrai­ne. Seme­nen­ko stammt aus Odes­sa und Inna Fir­so­va aus Per­vo­maisk, eben­falls in der Ukraine. 

- Advertisement -

Durch die Aus­bil­dung an renom­mier­ten Hoch­schu­len in Euro­pa, durch Tour­ne­en auch in den USA, sind sie inzwi­schen in der Welt zu Hau­se. Sie sind seit Jah­ren ein fes­tes Duo, was für den Zuhö­rer heißt: Sie ver­ste­hen sich blind. Die bei­den füh­ren durch die Vio­lin­so­na­ten der letz­ten Jahr­hun­der­te d.h. von Mozart bis Mes­sia­en, vom gefürch­te­ten Vir­tuo­sen­stück bis zum Dreivierteltakt.

Der Kon­zert­abend fin­det unter 2G-Bedin­gun­gen statt, mit Mas­ken­pflicht am Platz. Der Vor­ver­kauf läuft bereits – wie immer bei Bücher Beck­mann in der Mag­da­le­nen­stra­ße  2 und natür­lich an der Abend­kas­se. Kar­te: 20 Euro. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stadtlauf 2022 knackt 1.000er-Marke – Seriensieger wieder dabei

Werne. Nach den pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 lockt der Werner Stadtlauf am kommenden Samstag (21. Mai) wieder in die Innenstadt. Es ist die...

Neuer Hilfstransport der Aktuthilfe erreicht Kiew

Werne. Erstmalig unter dem Namen Akuthilfe und mit einem ukrainischen Fahrerteam ging am vergangenen Sonntag ein weiterer Hilfstransport in die Ukraine bis nach Kiew....

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...

Schützenverein Stockum hat ein neues Kaiserpaar

Stockum. Nach sieben Jahren war es beim Schützenverein Stockum 1860 endlich wieder soweit. Am vergangenen Samstag gab es das Kaiserschießen auf dem Schützenplatz.  Heinz Lohmann...