Dienstag, Februar 7, 2023

Schreibwerkstatt: „Zimtsonntage“ versüßen Lesestunden

Anzeige

Wer­ne. Die Schreib­werk­statt des Ven­tura Ver­lags, die Autor und Ver­le­ger Magnus See 2015 ins Leben geru­fen hat­te, woll­te wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie nicht unkrea­tiv sein. Und so schrie­ben Wer­ner und Lüner Autorin­nen und Autoren neue Kurz­ge­schich­ten und stell­ten sie über das Jahr 2021 wöchent­lich als ‚Lite­ra­tur zum Wochen­en­de‘ im Inter­net zur Verfügung. 

Jetzt sind die bes­ten Geschich­ten dar­aus in Buch­form erschie­nen. Die Antho­lo­gie ‚Zimt­sonn­ta­ge‘ ent­hält Kurz­ge­schich­ten von roman­tisch über nach­denk­lich bis humor­voll, die alle eins gemein­sam haben: Sie sind ent­stan­den aus der Lust am Fabu­lie­ren und dem Spaß am Schreiben.

- Advertisement -

Ende Novem­ber wur­de die Kurz­ge­schich­ten­samm­lung erst­ma­lig der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert. Danie­la Sicken, Erzähl­künst­le­rin und zugleich Mit­au­torin, hat­te eine der Geschich­ten in ihr Erzähl­pro­gramm im Lüner ‚Lükaz‘ ein­ge­baut und bekam für ihre erzähl­te ‚Flug­stun­de‘ reich­lich Bei­fall. Die druck­fri­schen Bücher gin­gen nach der Pre­mie­re dann zahl­reich über den Büchertisch.

Das Team der „Schrei­ber­lin­ge“, wie sie sich ger­ne selbst bezeich­nen, besteht aus Hei­ke Auel, Man­fred Groe­ger, Danie­la Sicken, Man­fred Kind­ler, Clau­dia Schil­le, Mik­ke­li­ne From­me, Sabi­ne From­me, Sabi­ne Stroet­mann und Magnus See.

„Wir sind sehr froh, dass der Ven­tura Ver­lag die Zimt­sonn­ta­ge nun ver­öf­fent­licht hat“, so Hei­ke Auel, Mit­au­torin und Her­aus­ge­be­rin des Pro­jekts. „Es wäre ein­fach zu scha­de gewe­sen, die tol­len Ideen aus der Schreib­werk­statt in den Tie­fen der digi­ta­len Welt ver­schwin­den zu lassen.“

Und so ler­nen die Lese­rin­nen und Leser Antoine ken­nen, des­sen pracht­vol­le Hor­ten­si­en ein dunk­les Geheim­nis ver­ber­gen, sie beglei­ten den kin­der­lie­ben Detek­tiv Fre­de­ric Gar­low, sie sit­zen mit Heming­way in einem Café im Paris der 20er-Jah­re, sie erfah­ren von den Tücken ara­bi­scher Geld­au­to­ma­ten. Eine bun­te Mischung, die wie gemacht ist für ent­spann­te Lesestunden.

Die ‚Zimt­sonn­ta­ge’ sind über­all im Buch­han­del erhält­lich – und auch auf dem Wer­ner Weih­nachts­markt, in dem Ver­le­ger Magnus See wie in jedem Jahr in der Hüt­te der Wer­ne Autoren und Ver­la­ge bewähr­te und neue Titel aus dem Ven­tura Ver­lag prä­sen­tiert. Vie­le der Autorin­nen und Autoren wer­den in der Bücher­hüt­te zu Gast sein, falls jemand ein signier­tes Buch wünscht.

Hei­ke Auel (Hg.): „Zimt­sonn­ta­ge. Geschich­ten für ent­spann­te Momente“

Ven­tura Ver­lag, 2022

ISBN: 978–3‑940853–86‑8

Taschen­buch, 240 Sei­ten, EUR 12,00

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Joachim Thiele hört auf: Bläsercorps Werne wählt neuen Vorstand

Werne. Wahlen, Ehrungen und die Saisonplanung standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Bläsercorps Werne. Am 3. Februar trafen sich die Mitglieder im Heimathaus in Capelle...

Motto beim Kirchenchor St. Sophia: Neues erkunden und Altes bewahren

Stockum. 17 aktive Sänger/innen zählt der Kirchenchor St. Sophia Stockum derzeit. Bei der Mitgliederversammlung im Haus Tingelhoff fanden Vorstandswahlen und Ehrungen statt. Margret Tillmann wurde...

Musica Sacra Westfalica lädt zu zwei Konzerten für die Ukraine ein

Werne. Putins Angriff auf die Ukraine erfolgte vor einem Jahr am 24. Februar. Die Stiftung Musica Sacra Westfalica gedenkt dieses Tages mit zwei Konzerten...

Mörderisch gute Premiere: „Crime and Wine“ war genussvoller Abend

Werne. Die „Weingefährten“ veranstalteten zusammen mit der Krimireihe „Blutige Lippe“ zum ersten Mal das Event „Crime and Wine“ in den Räumlichkeiten der Weinhandlung im...