Threepwood ’N Strings aus Marl stehen für mitreißenden Indie Folk, der auch Pop, Country und Balkan Beats aufnimmt. Sie sind am 6. August im FlözK zu Gast. Foto: Alexandra Stender
Threepwood ’N Strings aus Marl stehen für mitreißenden Indie Folk, der auch Pop, Country und Balkan Beats aufnimmt. Sie sind am 6. August im FlözK zu Gast. Foto: Alexandra Stender
Anzeige

Werne. Mit einem tollen Wiedereinstiegskonzert der Reggae Band „Betrayers of Babylon“ feierten Mitglieder und Gäste des Kulturvereins jetzt die Rückkehr der Livemusik in den FlözK.

Gastgeber und gutgelaunte Freunde des Clubs Montreux genossen den Sommerabend mit einer Band, die mit ihrer Musik und Spielfreude begeisterte.

Anzeige

Die ausverkaufte Veranstaltung war zugleich das erste Kulturhäppchen, dass mit Unterstützung der Stadt Werne angeboten wurde.

Die unter allen Corona-Vorgaben gut organisierte Veranstaltung macht beim Publikum garantiert Lust auf mehr Musik an den Club-Montreux-Abenden.

„Betrayers of Babylon“ eröffneten die Konzertsaison im Kulturzentrum FlözK. Foto: Privat

Und für den Termin am 6. August ist auch bereits die nächste Band gebucht, kündigte Roland Sperlich an. Mit „Threepwood`N Strings“ aus Marl steht wieder eine vor Lebensfreude und musikalischer Exzellenz sprühende junge Band auf der Bühne, die wohl jeden Gast an dem Abend mitreißen dürfte, ist er überzeugt. Die Sommerkonzerte bis einschließlich September sind unter freiem Himmel geplant.

Threepwood ’N Strings aus Marl stehen für mitreißenden Indie Folk, der auch Pop, Country und Balkan Beats aufnimmt. Nach ihrem Debütalbum „The Kingdom of Yours“ (2017) spielte die Band hunderte Auftritte im In- und Ausland. 2021 erscheint das neue Album der Band. Violine, Gitarre & Mandoline sowie mehrstimmige Harmonien tragen die Handschrift zeitloser Songs. Unbekümmert tauschen Threepwood ’N Strings dabei Leadstimmen und Instrumente untereinander. Erinnerungen werden wach an den Charme von Katzenjammer, die Authentizität von Amy MacDonald und die kernige Leidenschaft der frühen Mumford & Sons.

Für alle, die Musik von Amy MacDonald oder Hanne Kah mögen, ist das dieses FlözK-Konzert ein „Muss“. Threepwood ’N Strings sind Eva Kempa (Vocals, Violine, Mandoline), Kevin Seidel (Vocals, Gitarre, Percussions), Robin Rick (Vocals, Gitarre, Mandoline, Percussions), Marvin Kübber (Bass) und Selina Hötger (Vocals, Piano).  

Threepwood´N Strings: Eintritt 10 Euro, Vorverkauf ab Freitag, 23. Juli, bei Bücher Beckmann Werne sowie Schreibwaren Brocke, Rünther Straße in Bergkamen Rünthe. (Ablauf nach den dann geltenden Corona-Regeln).

Anzeige