Mittwoch, Dezember 8, 2021

„Blutige Lippe“-Krimilesung: Alte Karren, scharfe Knarren

Anzeige

Werne. Die let­zte Ver­anstal­tung der regionalen Krim­irei­he „Blutige Lippe“ fand im März 2020 statt. Tur­nus­mäßig wäre 2021 die vierte Aus­gabe des Krim­ifes­ti­vals über die Bühne gegan­gen mit Lesun­gen und Ver­anstal­tun­gen in Orten ent­lang der Lippe, doch das Fes­ti­val wurde coro­n­abe­d­ingt auf 2023 verlegt.

Den­noch wollen Fes­ti­valleit­er Hart­mut Marks und  der Wern­er Ver­leger Mag­nus See die „Blutige Lippe“ im Gespräch hal­ten und laden zu Einzelver­anstal­tun­gen ein. 

- Advertisement -

Die erste Lesung find­et am Fre­itag, 29. Okto­ber, ab 19.30 Uhr auf dem Old­timer­hof in Bergka­men-Rün­the statt (Lise-Meit­ner-Straße 4a, 59192 Bergka­men-Rün­the). Zwis­chen sehenswerten Old­timern präsen­tieren Marks und See span­nende Geschicht­en von der „Bluti­gen Lippe“ in beson­der­er Kulisse, u.a. die Geschichte „Der Watschen­mann“ von Sunil Mann, die 2020 mit dem wichtig­sten deutschsprachi­gen Krim­ipreis, dem Glauser-Preis, aus­geze­ich­net wurde.

Die Lesung find­et unter der gel­tenden Coro­naschutzverord­nung statt (3G). Auf­grund der begren­zten Plätze sind die Karten schon im Vorverkauf bei Büch­er Beck­mann in Werne zum Preis von 10 Euro zu bekom­men. Selb­stver­ständlich ist für das leib­liche Wohl gesorgt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen auf www.blutigelippe.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...

Bürgerentscheid: „Wir für Werne“ springt Bürgermeister zur Seite

Werne. Noch vier Tage bis zum Bürgerentscheid für das umstrittene Gewerbe-/Industriegebiet an der Nordlippestraße Nord: Nach dem Offenen Brief der Grünen an Bürgermeister Lothar...

„Kontrollbändchen“ erleichtern das Einkaufen in Zeiten der 2G-Regel

Werne. Seit Samstag, 4. Dezember 2021, gilt im Einzelhandel in NRW bekanntlich die 2G-Regel. Zutritt zu den Geschäften erhalten somit auch in Werne nur...