Donnerstag, Februar 15, 2024

Unter Drogen Auto gefahren: Polizei zieht 41-Jährigen aus dem Verkehr

Anzeige

Ascheberg. Für einen 41-jährigen Niederländer endete die Fahrt am Dienstag (11.07.2023) an der Lüdinghauser Straße in Ascheberg.

Gegen 15.30 Uhr stoppte eine Streifenwagenbesatzung den Mann. Die Polizisten stellten bei ihm verkleinerte Pupillen und gerötete Bindehäute fest.

- Advertisement -

Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv auf Amphetamin/Methamphetamine. Der 41-Jährige musste mit zur Wache, wo ihm eine Ärztin eine Blutprobe entnahm.

Die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt. Weil der Mann kein deutscher Staatsbürger ist, erhoben sie eine Sicherheitsleistung, um das Verfahren zu sichern.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Einbruch und Betrug: Polizei sucht Mann mit Mütze und Sonnenbrille

Werne. Ein unbekannter Täter hat in der Zeit vom 31. Oktober bis 3. November 2023 mit einer gestohlenen Debitkarte mehrere widerrechtliche Abhebungen an Geldautomaten...

Großübung der Feuerwehr auf dem Gelände von RCS

Werne. Bei einer großangelegten Feuerwehrübung auf dem Gelände der RCS-Gruppe an der Capeller Straße waren am Abend des 7. Februars 2024 der Löschzug 1Stadtmitte...

Rosenmontagszug in Werne – Jecken feiern gut gelaunt und friedlich

Werne. „Total ruhig und unauffällig, lediglich zwei Platzverweise wegen Streitigkeiten, das ist extrem wenig für so eine große Veranstaltung“, meldete Vera Howanietz, Sprecherin der...

Wechsel an der Spitze: Florian Bressler führt nun die THW-Helfer

Werne. Die Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt bei der Jahreshauptversammlung der THW Helfervereinigung Werne e.V. Der Vorsitzende Siegfried Wingenfeld gab sein Amt in jüngere Hände. Nach...