Donnerstag, Februar 15, 2024

Zaubershow in Werne: Magic Freddi macht das Unmögliche möglich

Anzeige

Werne. „The Art of Impossible“ – wann das Unmögliche möglich wird … dann hat Magic Freddi seine Finger im Spiel. Der Zauberer kommt mit seinem neuen abendfüllenden Bühnenprogramm für die ganze Familie am Samstag, 9. September, in den Kolpingsaal nach Werne.

Für seine neuste Bühnenshow greift der bereits in TV, Radio und Presse regelmäßig gefeierte Magic Freddi tief in die Trickkiste und lässt es auf der Bühne krachen. Seine ausgeklügelte und aufwändig inszenierte Show voller Überraschungen, einer genau abgestimmten Lichtershow und Spezialeffekten, ist eine explosive Mischung aus fantastischen Illusionen, unerklärlicher Mentalmagie, die am eigenen Verstand zweifeln lässt, sowie rührenden Momenten.

- Advertisement -

„The Art of Impossible“ – die Kunst des Unmöglichen, die Kunst der, Unterhaltung, die Kunst des Staunens – kurz: einfach pure Magie live, in Farbe und in 3D direkt vor den Augen der Zuschauer.

Magic Freddi zeigt exklusiv ausgewählte Kunststücke aus der gesamten Bandbreite seiner Magie, bei denen das Publikum zum Star des Abend wird. So umfassen seine stets modernen und innovativen Shows nicht nur die besten Kunststücken alter Meister sondern ebenfalls magische Eigenkreationen sowie spektakuläre und wagemutige Acts.

Die Verbindung aus Comedy, Charme und atemberaubenden Illusionen zeichnen den jungen Magier aus und garantieren einen zauberhaften Abend voller Wunder.

Das Thema der Magie-Show „The Art of Impossible“ wird von Frederik Pelster (Magic Freddi) als ein sehr kreativer Künstler, der vor Inspiration sprudelt, mit Leib und Seele verkörpert. Er ist jung, sympathisch und einfach zauberhaft.

Tickets gibt es auf der Webseite oder über Eventim.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tauben- und Krähentag des Hegering Werne ein Erfolg

Werne. Gegen Mittag waren die Teilnehmer des kreisweit organisierten Tauben- und Krähentages auf dem Hof Bleckmann in Holthausen zusammengekommen, um die Reviereinteilung auf die...

Horster Kitakinder sind auch ohne Muckis stark

Horst. Acht Jungen und Mädchen der Kita St. Marien in Horst haben jetzt den Kurs „Stark auch ohne Muckis“ in der Einrichtung absolviert. Unter Anleitung...

GSC und AFG machen mobil: Gegen „Elterntaxis“ und für mehr Busse

Werne. Zu wenige und deshalb zumeist überfüllte Busse sowie Stau auf der Kardinal-von-Galen-Straße durch zahlreiche "Elterntaxis" verursachen Probleme im Schulzentrum Lindert: An beiden Gymnasien...

Technik und Ideen für Morgen: InnoTruck öffnet Türen am AFG

Werne. Im Rahmen der bundesweiten Tour macht der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 19. und 20. Februar Halt auf dem...