Dienstag, Februar 7, 2023

VHS Werne: In die Kurse, fertig, los …!

Anzeige

Wer­ne. Das neue VHS-Pro­gramm für das ers­te Semes­ter 2023 beinhal­tet fast 200 Kur­se mit rund 3.500 Stun­den, gelei­tet von 80 Kursleiter/innen.

Seit Weih­nach­ten – das Pro­gramm steht schon seit Mit­te Dezem­ber online – lie­gen schon mehr als 600 Anmel­dun­gen für die belieb­ten Klas­si­ker als auch für die ganz neu­en Bil­dungs­an­ge­bo­te vor. Die 1.000 frisch gedruck­ten VHS-Pro­gramm­hef­te sind in der Stadt ver­teilt und an den übli­chen Aus­la­ge­stel­len zu finden.

- Advertisement -

„Wir haben Gott sei Dank pan­de­mie­be­dingt kei­ne Ein­schrän­kun­gen im Kurs­ge­sche­hen mehr. Damit sich Inter­es­sen­ten sicher füh­len, emp­feh­len wir das Tra­gen einer Mas­ke, Bedin­gung ist dies aber nicht“, so Dr. Andrea Mar­tin, die den Fach­be­reich 1 konzipiert.

Fol­gen der Pan­de­mie gibt es im Pro­gramm inso­fern, dass die Zahl an Web-Vor­trä­gen enorm gestie­gen ist, die sämt­lich kos­ten­los ange­bo­ten wer­den und denen die Hörer bequem von zuhau­se aus fol­gen kön­nen. Die The­men­viel­falt die­ser Kur­se ist beein­dru­ckend, so dass sich ein Blick auf die Home­page oder ins Pro­gramm­heft alle­mal lohnt und sicher für Über­ra­schun­gen sor­gen wird.

Wei­ter­hin fin­den alle Rechts­se­mi­na­re in hybri­der Form statt, d.h. die Teil­nah­me ist in Prä­senz in der VHS mög­lich, wer will kann sich aber online dazuschalten.

Ganz neu im Fach­be­reich 1 Gesell­schaft ist die Hun­de­schu­le, die mit Spaß für Hund und Mensch Hun­de­er­zie­hung in vie­len ver­schie­de­nen Situa­tio­nen anbietet.

Im Fach­be­reich 2 Kul­tur hat die VHS Wer­ne den musi­ka­li­schen Bereich um Gitar­re­spie­len (als Wochen­end­kurs) erwei­tert, eben­so neu ist das Kurz­se­mi­nar „Geschich­ten und Tex­te schei­ben – aber wie?“, das sich an Hob­by-Autoren rich­tet, die ihre Tex­te zum Fun­keln brin­gen wollen.

Die Muse­ums­fahr­ten haben die Bre­mer Kunst­hal­le („Sun­set“), Hameln und Mari­en­burg sowie „Unter­neh­mer­vil­len im Ruhr­ge­biet zum Ziel“, erläu­tert die stell­ver­tre­ten­de VHS-Lei­te­rin Regi­na Ruß, die ver­ant­wort­lich für die­sen Fach­be­reich ist. Außer­dem weist sie schon auf die Vier­ta­ges­fahrt vom 13. bis 16. August an den Boden­see hin, deren Höhe­punkt der Besuch von „Madame But­ter­fly“ auf der Bre­gen­zer See­büh­ne ist. Anmel­de­schluss ist bereits der 6. Februar.

Das krea­ti­ve Ange­bot geht mit der Jah­res­zeit: So gibt es beim Hand­let­te­ring das Spe­cial „Oster­let­tern“ und auch das Mono­print­ver­fah­ren gibt sich sehr früh­lings­haft mit „Vogel­nes­tern“ und dem ganz neu­en Floraldruck.

Zwei Strick­kur­se (am Mor­gen und am Abend) begin­nen bereits in der nächs­ten Woche. Hier kom­men Strick-Anfän­ge­rin­nen als auch „alte Hasen“, die schon kom­pli­zier­te­re Mus­ter erstel­len wol­len, auf ihre Kosten.

„Vie­les, was schon in der Ver­gan­gen­heit im Gesund­heits­pro­gramm war, hat sich bewährt“, erklärt VHS-Lei­ter Micha­el Hahn, der ver­ant­wort­lich für den Fach­be­reich Sport und Gesund­heit ist. So gibt es klas­si­scher­wei­se vie­le Yoga- und ande­re Ent­span­nungs­an­ge­bo­te – z.T. auch online. Auch dies hat sei­ne Anhän­ger in der Pan­de­mie gefun­den. Neu ist eine Rei­he mit „Kräu­ter­wis­sen“, sei es für die Win­ter-Apo­the­ke, für die Her­stel­lung von Tees, Shrubs, Oxy­mels oder Kräuterweinen.

Nach wie vor sind im Fach­be­reich 4 Spra­chen zahl­rei­che Kur­se in vie­len Spra­chen und auf vie­len unter­schied­li­chen Niveau­stu­fen zu fin­den. Hier berät Regi­na Ruß ger­ne, wel­cher Kurs der geeig­ne­te sein könn­te. Ganz neu ein­stei­gen kann man in „Eng­lisch am Vor­mit­tag“ und „Ita­lie­nisch“ am Abend, alle ande­ren Kur­se set­zen ihre gute Arbeit aus den vor­he­ri­gen Semes­tern fort.

Der Fach­be­reich Beruf und EDV bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten der beruf­li­chen Fort­bil­dung und Per­sön­lich­keits­bil­dung mit oder ohne PC. Wie­der auf­ge­nom­men sind die belieb­ten Buch­füh­rungs­kur­se inkl. Prüfungsvorbereitung.

Über die Inte­gra­ti­ons­kur­se und Ein­bür­ge­rungs­tests, die not­wen­di­gen Anmel­de­for­mu­la­re, Anmel­de­fris­ten etc. geben gleich drei Kol­le­gin­nen Aus­kunft und ver­ge­ben per­sön­li­che Ter­mi­ne für die Teil­nah­me an BAMF-Kursen. 

Alle Ter­mi­ne und Uhr­zei­ten und sind sowohl im aktu­el­len Heft der VHS sowie auf der Inter­net­sei­te einsehbar.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurzschluss in Ortsnetz-Station: Stromausfall in Werne behoben

Werne. Ein Kurzschluss in einer sogenannten Ortsnetzstation von Versorger Westnetz in der Straße Gewerbehof hat am Dienstagvormittag zwischen 10.45 und 11.30 Uhr in einigen...

TV-Hockeyherren präsentieren sich stark, verlieren aber unglücklich

Werne. Gegen den ungeschlagenen Aufstiegsaspiranten Bielefelder TG kassierten die Hockeyherren des TV Werne eine unglückliche Niederlage und stecken weiter im Abstiegskampf. 2. Verbandsliga: TV Werne...

Erdbeben in der Türkei: Moschee in Werne sammelt Geldspenden

Werne. In den frühen Morgenstunden am 6. Februar 2023 erschütterten zwei Erdbeben und viele weitere Nachbeben Teile der Türkei und Syriens. Tausende Menschen starben....

AFG hat Delegation der Hochschule Hamm-Lippstadt zu Gast

Hamm/Werne. Eine Delegation der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), der auch die HSHL-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell angehörte, besuchte das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Werne, die erste und...