Samstag, April 1, 2023

SV Stockum lädt Kita Jona zum Fußballspielen ein

Anzeige

Wer­ne. Die Fuß­bal­ler des SV Sto­ckum haben mit der Evan­ge­li­schen Kita Jona eine Koope­ra­ti­on abge­schlos­sen. Die Maxi-Kids der Kita Jona dür­fen ein­mal im Monat in die gro­ße Turn­hal­le in Sto­ckum zum Fuß­ball spie­len gehen. 

„Natür­lich gehen wir mit unse­ren Warn­wes­ten zur Turn­hal­le und ler­nen noch etwas zum The­ma Ver­kehrs­er­zie­hung”, sagt Ein­rich­tungs­lei­te­rin Dore­na Kern.

- Advertisement -

SVS-Trai­ner Tobi­as Drey­er bringt die Kin­der spie­le­risch an den Ball. Das Trai­ning dau­ert eine Stun­de. Bewe­gung sei sowohl der Kita als auch dem Ver­ein enorm wich­tig, heißt es. „Kin­der haben einen inne­ren Bewe­gungs­drang. Bewe­gung schult ihre Wahr­neh­mung. Dabei wer­den vor allem Raum­er­fah­rung, das Kör­per­be­wusst­sein, das Koor­di­na­ti­ons­ver­mö­gen und der Gleich­ge­wichts­sinn gefor­dert und wei­ter­ent­wi­ckelt. Das Sprach- und Bewe­gungs­zen­trum lie­gen so nah bei­ein­an­der, so dass Bewe­gungs­er­fah­run­gen Vor­aus­set­zung für den Sprach­er­werb sind”, weißt die Kita-Leiterin.

Kin­der­gar­ten­va­ter Thors­ten Paschen, der auch selbst beim SV Sto­ckum aktiv ist, hat die Koope­ra­ti­on von Kita und Fuß­ball­ver­ein in die Wege gelei­tet. Bei­de Sei­ten unter­stüt­zen sich gegen­sei­tig. Viel­leicht gibt es ja bald den einen oder ande­ren Mini-Kicker mehr beim SV Stockum.

Ein­la­dung zum Eltern­nach­mit­tag „Sprach­ent­wick­lung”

Das Fami­li­en­zen­trum Sto­ckum und Horst lädt am Mon­tag, 13. März, um 14.30 Uhr zu einem kos­ten­frei­en Eltern­nach­mit­tag mit dem The­ma „Sprach­ent­wick­lung” in die Räu­me der Kita Jona, Bir­ken­stra­ße 34, in Sto­ckum ein.

Der Sprach­er­werb klei­ner Kin­der gehört zu den Kern­ele­men­ten früh­kind­li­cher Bil­dungs­pro­zes­se. Die Spra­che ist Grund­la­ge der Kommunikation. 

Kin­der ler­nen Spra­che han­delnd und mit allen Sin­nen. Im Ver­lauf der Sprach­ent­wick­lung kann es jedoch auch zu Auf­fäl­lig­kei­ten und Ver­zö­ge­run­gen kom­men, die vie­le Eltern ver­un­si­chern. Fra­gen, wie z.B. „Wann muss ich mit mei­nem Kind zur Logo­pä­die? Mein Kind spricht noch nicht viel, wor­an kann es lie­gen?“ kom­men auf. 

Logo­pä­din Pia Kemm­ler wird an die­sem Nach­mit­tag Bei­spie­le aus ihrer Pra­xis vor­stel­len und kom­pe­ten­te Ant­wor­ten auf Fra­gen der Eltern geben. 

Alle Inter­es­sier­ten mel­den Sie sich bit­te in der Evan­ge­li­schen Kita Jona an. Rück­mel­dung bis spä­tes­tens 20.02.2023 unter Tele­fon 02389/987488. Ansprech­part­ne­rin ist Dore­na Kern.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kita Jona: Regenschirme, Koop-Treffen und bald Jubiläum

Stockum. Der Förderverein der evangelischen Kita Jona überraschte Kinder und pädagogische Fachkräfte mit neuen Regenschirmen. Zuvor stand in der Einrichtung schon ein Kooperationstreffen des...

WSC-Tischtennis: Klassenerhalt für Senioren, Meistertitel für Jugend

Werne. Großer Jubel beim Werner SC Tischtennis: Die Jugendteams feierten jeweils den Meistertitel. Bei den Erwachsenen schafften die Mannschaften der Blau-Roten den Klassenerhalt. Herren Bezirksklasse:...

BSV Werne blickt mit Vorfreude auf die nächsten Veranstaltungen

Werne. Im März fand das vorletzte Schießen um die Schützenschnur beim Bürger-Schützenverein im Kolpinghaus statt. Nachfolgend die besten Schützen im Monat März: Christian Rieger (104,4...

TVW-U16 bleibt bei „WM” sieglos, erfüllt sich aber einen Traum

Werne. Die U16-Volleyballmädchen des TV Werne haben sich am vergangenen Wochenende einen großen Traum erfüllt. Sie durften nach einer erfolgreichen Saison als eines der...