Mittwoch, Februar 21, 2024

Sternsinger in Stockum und Horst unterwegs – und sehr erfolgreich

Anzeige

Stockum/Horst. In den Gemeindeteilen Stockum und Horst haben sich am Samstag (07.01.2023) rund 45 Kinder, Jugendliche und ihre erwachsenen Begleiter/innen auf den Weg gemacht, um im Rahmen der diesjährigen Sternsingeraktion den Segen in die Häuser der Ortschaften zu bringen.

Nachdem Pfarrer Karl-Heinz Hense in der Kirche St. Sophia zunächst die Sternsinger und die Kreide gesegnet hatte, bedankte er sich herzlich bei den Kindern: „Es ist toll, dass ihr euch aufmacht, um Spenden zu sammeln für Kinder, denen es nicht so gut geht!“

- Advertisement -

Unter dem Motto „Kinder stärken – Kinder schützen, in Indonesien und weltweit“ stehen der Kinderschutz und Kinderrechte im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Als Anlaufstation für die Gruppen standen das Pfarrheim in Stockum und das Dorfgemeinschaftshaus in Horst den ganzen Tag über offen. Ehrenamtliche Helfer/innen versorgten die Kinder dort mit einem Mittagessen und Getränken. Als die Kinder am Nachmittag erschöpft aber sehr zufrieden von ihrer Tour zurückkamen, erhielten sie als kleines Dankeschön einen Kinogutschein.

Im Ortsteil Stockum wurden insgesamt 3.761,54 Euro gespendet, in Horst kamen 1.786,80 Euro zusammen. In den Außenbereichen waren wieder die erwachsenen Sternsinger des Familienkreises unterwegs und sammelten 1.131,00 Euro. Insgesamt ist in Stockum und Horst somit die stolze Summe von 6.679,34 Euro für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ zusammengekommen.

In den Gottesdiensten am Samstag in St. Sophia und am Sonntag in St. Marien gab es nach Verkündigung der Spendensumme lang anhaltenden Applaus der Gottesdienstbesucher.

Mehr zur Sternsinger-Aktion in Werne mit der abschließenden Bilanz lesen Sie im Laufe der Woche.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...