Donnerstag, Februar 22, 2024

Polizei und Seniorenhelfer – Infostand auf dem Wochenmarkt

Anzeige

Werne. (ots) Wie schütze ich mich gegen Taschendiebstahl und betrügerische Machenschaften? Dazu geben am Freitag (28. Juli 2023) Polizei und ehrenamtliche Seniorenhelfer wichtige Präventionshinweise.

In der Zeit von 8.30 Uhr bis 11 Uhr sind sie mit ihrem Informationsstand auf dem Wochenmarkt zu finden. Auch für weitere Präventionsfragen oder -hinweise stehen sie als Ansprechpartner zur Verfügung. Zum Nachlesen werden sie Containerbriefe mit wertvollen Präventionstipps verteilen.

- Advertisement -

Zudem werden, in Absprache mit der Ordnungsbehörde, im Rahmen einer Sprühaktion sichtbare Warnhinweise zu Taschendieben auf dem Boden des Marktplatzes aufgebracht.

Auch Landrat Mario Löhr wird an diesem Tag im Rahmen seiner Reihe „Landrat vor Ort“ als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger auf dem Wochenmarkt anwesend sein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....