Mittwoch, Februar 21, 2024

Glasfaserausbau: Westconnect hat 1.500 Objekte in Werne im Blick

Anzeige

Werne. Aktuell sind Mitarbeitende des Unternehmens KSK Digital im Auftrag der Westconnect in Werne unterwegs. Grund ist der geplante Glasfaserausbau, denn ab März beginnt die Vermarktung von kostenfreien Glasfaseranschlüssen für alle Immobilien in Werne. Darüber informiert die Westenergie AG im Auftrag der Westconnect GmbH in einer Pressemitteilung.

Für den Ausbau benötige Westconnect unterschriebene Grundstückseigentümererklärungen, kurz: GEE, der jeweiligen Eigentümer/innen, heißt es.

- Advertisement -

„Mit der Recherche und der Ansprache von Anwohnenden in Werne, möchte Westconnect die Adressen der jeweiligen Eigentümer/innen herausfinden, um sie persönlich über den anstehenden Glasfaserausbau und die Möglichkeit eines kostenlosen Glasfaseranschlusses für ihre Immobilien informieren zu können“, sagt Dirk Wißel, Kommunalmanager bei Westenergie.

Die Mitarbeitenden der Firma KSK Digital können sich durch Firmenausweise des Unternehmens KSK Digital ausweisen. Sie gehen in den nächsten Tagen rund 1.500 Immobilien ab drei Nutzungseinheiten in Werne ab und versuchen die Anschriften der Eigentümer/innen zu ermitteln.

Die Begehungen haben bereits begonnen und sollen im Laufe der sechs Kalenderwoche abgeschlossen sein, lautet es abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...