Mittwoch, Februar 21, 2024

„Garant für gute Arbeit“: Jugendhilfe eröffnet neue Kita am Krankenhaus

Anzeige

Werne. Vier Jahre nach dem Abriss des ehemaligen Schwesternwohnheims und knapp zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich wurde am Samstag (13.05.2023) die Kita „Tillo am Zauberwald“ am St. Christophorus Krankenhaus feierlich eröffnet.

Rund 2,5 Millionen Euro wurden hier investiert. Die neue Kita wird in Regie der Jugendhilfe Werne, die über die hiesige Stiftung zur „St. Christophorus-Familie“ gehört, geführt.

- Advertisement -

In feierlicher Runde segnete Pfarrdechant Jürgen Schäfer am Samstagmorgen die Räumlichkeiten. Anschließend schlossen sich die Grußworte an. Bürgermeister Lothar Christ lobte die Jugendhilfe Werne als Träger der Einrichtung. „Das ist ein Garant für gute Arbeit“, sagte Christ in seiner Rede. Als Geschenk überreichte er einen Birnenbaum mit der Hoffnung, dass dieser irgendwann einmal Früchte trägt.

Die kaufmännische Geschäftsführerin der Jugendhilfe Werne Katharina Böckenholt dankte dem Vorstand der Stiftung St. Christophorus für die Unterstützung im gesamten Bau- und Planungsbereich und den Vertretern der Stadt Werne.

Thomas Kissmann (von links), Pfarrdechant Jürgen Schäfer, Michael Kremer, Katharina Böckenholt, Matthias Holsen, Frank Gründken, Stefanie Kißmann und Lothar Christ nahmen gemeinsam mit Kindern der Einrichtung „Tillo am Zauberwald“ die offizielle Eröffnung vor.

Dabei war es nicht immer einfach. Viel Arbeit steckt in der neuen Kita. Von der ersten Idee bis hin zur fertigen Kita wurden viele Ideen gebündelt und von dem Architekt Johannes Evers verfeinert und kreativ umgesetzt.

Einrichtungsleiter Matthias Holsen freut sich auf seine neue Wirkungsstätte. 75 Kinder in vier Gruppen werden hier betreut. „Die Kinder haben sich schon gut eingelebt. Das ging relativ schnell“, betont der Kita-Leiter. Und wenn man sich am Samstag umsah, unterstrichen die wichtigsten Menschen die Aussage von Holsen. Die Kinder waren glücklich und zufrieden. Einige wollten gar nicht mehr nach Hause.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...