Donnerstag, Februar 15, 2024

Akuthilfe Mensch sammelt für Ukraine und Erdbeben-Opfer

Anzeige

Werne. Nicht nur in der Ukraine, sondern auch in der Türkei und in Syrien brauchen die Menschen unsere Hilfe und Unterstützung. Dafür haben wir uns gegründet und werden auch den Menschen in der vom Erdbeben betroffenen Region selbstverständlich helfen. Das teilt der Verein Akuthilfe Mensch e.V. in einer Presseinformation mit.

Durch Kontakte in die Region konnten wir den angehängten Spendenaufruf zusammenstellen, um den Menschen in dieser schwierigen Zeit das Nötigste zur Verfügung zu stellen, heißt es darin weiter.

- Advertisement -

Abhängig vom Spendenzulauf wolle man sich dann sowohl auf den Weg an die polnisch-ukrainische Grenze machen, als auch Hilfsgüter und Sachspenden in die türkisch-syrische Grenzregion bringen. 

Für eine bessere Koordinierung bittet der Verein um vorherige Kontaktaufnahme unter vorstand@akuthilfemensch.de oder Telefon 0177 / 630 73 96. Gerne wird auch eine finanzielle Unterstützung über das Vereinskonto entgegen genommen:

Akuthilfe MENSCH e.V. – IBAN: DE78 4415 2370 0000 0771 80 – BIC: WELADED1LUN

Projekt Feldküche für die Ukraine

Nach Austausch und Rücksprache mit den Kontakten und Partnern vor Ort – hier sei insbesondere das Projekt Feldküche genannt – sei der Spendenaufruf der Hilfe zur Selbsthilfe ausgerichtet, um nachhaltig unterstützende Hilfeleistungen anbieten zu können. „So suchen wir darüber hinaus auch aktiv nach Feldküchen, über die dann in der Ostukraine Menschen in abgelegenen Dörfern unterstützt und versorgt werden können“, schreibt der Vereinsvorstand.

Neben dem Projekt Feldküche hat die Akuthilfe Mensch in Kooperation mit dem HaiLog Crew e.V. aus Leipzig die Möglichkeit, ein Kinderheim mit 50 Kindern im Alter von sechs bis 16 Jahren in der Oblast Czernowitz zu unterstützen. Aus diesem Grund ruft der Vorstand zum Spenden folgenden Sachen auf:

• unbenutzte oder sehr gut erhaltene Kinderkleidung

• Grundnahrungsmittel (Mehl, Reis, Nudeln, Hülsenfrüchte, Salz, Zucker)

• haltbare Lebensmittel im Glas oder in der Dose/ Konserve

Aufgrund der weiterhin fehlenden Räumlichkeiten bittet der Verein um eine vorherige Kontaktaufnahme und Terminabsprache.

„Wir freuen uns sehr, dass der Helpings Hands Unna e.V. uns hier unterstützt und Hilfsgüter und Sachspenden ebenfalls entgegennimmt. Wir hoffen, uns noch im Februar auf den Weg zur polnisch-ukrainischen Grenze machen zu können, von wo aus es dann sowohl in den Osten, als auch in den Südwesten der Ukraine geht“, teilt die Akuthilfe Mensch ferner mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Horster Kitakinder sind auch ohne Muckis stark

Horst. Acht Jungen und Mädchen der Kita St. Marien in Horst haben jetzt den Kurs „Stark auch ohne Muckis“ in der Einrichtung absolviert. Unter Anleitung...

GSC und AFG machen mobil: Gegen „Elterntaxis“ und für mehr Busse

Werne. Zu wenige und deshalb zumeist überfüllte Busse sowie Stau auf der Kardinal-von-Galen-Straße durch zahlreiche "Elterntaxis" verursachen Probleme im Schulzentrum Lindert: An beiden Gymnasien...

Technik und Ideen für Morgen: InnoTruck öffnet Türen am AFG

Werne. Im Rahmen der bundesweiten Tour macht der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 19. und 20. Februar Halt auf dem...

Einbruch und Betrug: Polizei sucht Mann mit Mütze und Sonnenbrille

Werne. Ein unbekannter Täter hat in der Zeit vom 31. Oktober bis 3. November 2023 mit einer gestohlenen Debitkarte mehrere widerrechtliche Abhebungen an Geldautomaten...