Donnerstag, Februar 15, 2024

AFG: Jugendliche erlebten tolle Auslandspraktika

Anzeige

Werne. Nach langer Corona Zwangspause und intensiven Planungen starteten ab dem 20. März 2023 sieben Schüler/innen des Anne-Frank-Gymnsaiums (AFG) endlich wieder zu internationalen Praktika in die weite Welt.

Wie der Rest der Stufe EF verbrachten sie die zwei Wochen vor den Osterferien im Praktikum – nur eben nicht in Werne oder der Region, schildert Lehrerin Jill Högele in ihrem Bericht über die Auslandsaufenthalte.

- Advertisement -

Gulian Dahlmann und Niklas Korzinetzki waren in Wernes französischer Partnerstadt Bailleul zu Gast und wurden in der Stadtverwaltung (Bereich Gemeindezentrum und Städtepartnerschaften) eingesetzt. Alina Böhm und Emily Hagedorn reisten nach Lytham St. Annes, Wernes Partnerstadt in Großbritannien, um dort als Fremdsprachen-Assistentinnen an der AKS Lytham Independent School zu arbeiten. Hannah Billermann und Anna Kiss sammelten im britischen Sedlescombe ebenfalls als Fremdsprachen-Assistentinnen an der örtlichen Grundschule und in einem nahe gelegenen Hotel internationale Erfahrungen. Sarah Venema zog es nach Liberia in Costa Rica, um dort ihr Praktikum in einem Architekturbüro zu absolvieren. 

Ola! Salut! Hi there! – Internationale Eindrücke gesammelt

Die Jugendlichen des AFG seien dankbar für die Offenheit und große Gastfreundschaft, mit der sie empfangen wurden und blickten auf viele eindrucksvolle Momente zurück. Dazu zählten das Dolmetschen beim Empfang der deutschen Austauschgruppe in Bailleul, beim Besuch der größten Geothermieanlage Mittelamerikas, beim spontanen Zusammentreffen mit Bürger/innen im Begegnungszentrum in Bailleul oder beim Basteln und im intensiven Austausch mit britischen Schüler/innen in Lytham St. Annes und Sedlescombe.

Über ihre Erfahrungen werden die Jugendlichen nicht nur ihren Familien berichten, sondern auch ihren Mitschüler/innen der Stufe 9 und Bürgermeister Lothar Christ. Denn das internationale Praktikum soll am AFG zu einem festen jährlichen Ereignis werden, das die Städtepartnerschaften festigt und den internationalen Nachwuchs fördert. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tauben- und Krähentag des Hegering Werne ein Erfolg

Werne. Gegen Mittag waren die Teilnehmer des kreisweit organisierten Tauben- und Krähentages auf dem Hof Bleckmann in Holthausen zusammengekommen, um die Reviereinteilung auf die...

Horster Kitakinder sind auch ohne Muckis stark

Horst. Acht Jungen und Mädchen der Kita St. Marien in Horst haben jetzt den Kurs „Stark auch ohne Muckis“ in der Einrichtung absolviert. Unter Anleitung...

GSC und AFG machen mobil: Gegen „Elterntaxis“ und für mehr Busse

Werne. Zu wenige und deshalb zumeist überfüllte Busse sowie Stau auf der Kardinal-von-Galen-Straße durch zahlreiche "Elterntaxis" verursachen Probleme im Schulzentrum Lindert: An beiden Gymnasien...

Technik und Ideen für Morgen: InnoTruck öffnet Türen am AFG

Werne. Im Rahmen der bundesweiten Tour macht der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 19. und 20. Februar Halt auf dem...