Donnerstag, August 11, 2022

Zwei Pkw kollidieren – Viel befahrene Kreuzung 40 Minuten gesperrt

Anzeige

Wer­ne. Zu einem Ver­kehrs­un­fall im Kreu­zungs­be­reich Bahnhofstraße/Münsterstraße wur­de am Mon­tag­abend die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Wer­ne alarmiert.

„Zwei Pkw waren aus bis­her unge­klär­ter Ursa­che kol­li­diert. Gebrannt hat zum Glück kein Auto. Glück­li­cher­wei­se konn­ten alle Per­so­nen die Fahr­zeu­ge selbst­stän­dig ver­las­sen und wur­den bereits vom Ret­tungs­dienst ver­sorgt“, schil­der­te Ober­feu­er­wehr­mann Robin Nol­ting die Situa­ti­on vor Ort.

- Advertisement -

Der Not­arzt und ein wei­te­rer Ret­tungs­wa­gen wur­den zur Ein­satz­stel­le nach­alar­miert. Die Feu­er­wehr sicher­te die Ein­satz­stel­le gegen den flie­ßen­den Ver­kehr ab. Anschlie­ßend wur­den die aus­lau­fen­den Betriebs­stof­fe der Pkw abge­streut und durch die Ein­satz­kräf­te wie­der aufgenommen.

Zeit­gleich stell­te die Wehr einen zwei­fa­chen Brand­schutz sicher, um im Brand­fall schnell ein­grei­fen zu kön­nen. Um die­se Gefahr zu mini­mie­ren, wur­den die Bat­te­rien der Fahr­zeu­ge abgeklemmt.

An den Fahr­zeu­gen ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den, min­des­tens eine Per­son wur­de ver­letzt, berich­te­te die Feu­er­wehr. Foto: Feu­er­wehr Werne

Die Fahr­zeu­ge wur­den, nach Unfall­auf­nah­me der Poli­zei, an den Fahr­bahn­rand gescho­ben, damit die Kreu­zung wie­der frei ist. 

Für die Dau­er des Ein­sat­zes war der Kreu­zungs­be­reich rund 40 Minu­ten gesperrt. 16 Kräf­te der Feu­er­wehr Wer­ne mit drei Fahr­zeu­gen [1‑HLF20‑1, 1‑RW1‑1, 1‑TLF3000‑1], zwei Ret­tungs­wa­gen, ein Not­arzt und die Poli­zei waren vor Ort.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Flohmarkt kehrt 2022 zurück – aber mit einigen Änderungen

Werne. Der Flohmarkt kehrt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause am Samstag, 3. September, in die Werner Innenstadt zurück. Um den Auf- und Abbau sowie die...

Kleidung und Spielzeug für Kinder: Großer Basar in Horst

Horst. Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann der Basar in Horst wieder stattfinden - und zwar am Sonntag, 18. September 2022. In der Zeit von...

Solidarische Landwirtschaft Werne: Ernte trifft Gemeinschaft

Stockum. Seit 70 Jahren wurden die Ackerflächen der Firma Grunewald in Werne-Stockum als Baumschule genutzt. Nun wurden die Grünflächen dem studierten Ökolandwirt und Gemüsegärtner...

Spende verhilft dem JuWeL zu einem eigenen Fuhrpark

Werne. Die langen, erlebnisreichen Sommerferien sind auch im JuWeL beendet. Dafür, dass der Spaßfaktor für die Besucher des Treffpunkts für Kinder und Jugendliche auch...