Samstag, Juli 2, 2022

Wohl nur auf der Durchreise: Wolf in Stockum gesichtet

Anzeige

Sto­ckum. Eine Wolfs­sich­tung wur­de am Diens­tag­vor­mit­tag im Bereich der Knü­ven­stra­ße in Sto­ckum registriert.

Wer­nes Hege­rings­lei­ter Mat­thi­as Möl­len­hoff bestä­tig­te die­ses Ereig­nis auf Nach­fra­ge von WERN­Eplus. „Die Men­schen müs­sen kei­ne Angst vor dem Tier haben. Die­ses ist wahr­schein­lich auf der Durch­rei­se. Hier in die­ser Regi­on ist es zu dicht besie­delt. Ich den­ke nicht, dass er hier das pas­sen­de Revier für sich fin­det“, erklär­te Möllenhoff.

- Advertisement -

Hun­de anlei­nen, den Wolf nicht füt­tern und even­tu­el­le Beu­te­tie­re sicher unter­brin­gen – das sei­en vor­erst die ein­zi­gen Maß­nah­men, die unter­nom­men wer­den kön­nen. Es sei zu beden­ken, dass ein Wolf ein Raub­tier und kein Haus­hund ist.

Ein aus­führ­li­cher Bericht zu die­sem The­ma folgt heu­te Abend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kurz notiert: Schützen radeln – Sonntagsausklang – ZWAR trifft sich

Werne. Am kommenden Samstag (2. Juli) treffen sich die Lütkeheideschützen zur traditionellen Familienradtour. Start ist um 15 Uhr bei Klenner, Capeller Straße 38. Von dort...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....