Donnerstag, Dezember 8, 2022

Wiehagenschule Werne: Stattliche Spenden für die Ukraine

Anzeige

Wer­ne. Schul­lei­te­rin Nico­la Busch­kot­te war über­wäl­tigt. Über einen Waf­fel­ver­kauf an der Wie­ha­gen­schu­le kam eine statt­li­che Spen­de zusam­men. Doch bei die­ser Unter­stüt­zung für die not­lei­den­den Men­schen in der Ukrai­ne blieb es nicht. Eine Klas­se zeig­te beson­de­res Engagement.

Über meh­re­re Wochen sam­mel­te die Gemein­schaft der Wie­ha­gen­schu­le Sach­spen­den wie Spiel­zeug, Baby­nah­rung oder Tier­fut­ter in einem gro­ßen Trans­port­wa­gen, der nun an den Ver­ein „Herz­blut – ohne Euch kein Uns“ über­ge­ben wur­de. Doch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler hat­ten auch noch einen Geld­um­schlag für Ver­eins­ver­tre­te­rin Sabi­ne Alden­hö­vel dabei. Denn durch den Waf­fel­ver­kauf am gest­ri­gen Mitt­woch (22. Juni 2022) sam­mel­ten die Kin­der ins­ge­samt 557,76 Euro.

- Advertisement -

Die Klas­se 3d um Leh­re­rin Jan­ni­ne Lexi­us pack­te noch spon­tan 50 Euro oben drauf. Die Mäd­chen und Jun­gen gaben damit einen Teil ihres Preis­gel­des im Rah­men des Wett­be­werbs am Welt­kin­der­tag für den guten Zweck weiter.

„Von dem Geld kau­fen wir ein Strom­ag­gre­gat, was in der Ukrai­ne drin­gend benö­tigt wird“, erklär­te Sabi­ne Alden­hö­vel den Kin­dern. Sie zeig­te sich begeis­tert über das Enga­ge­ment der jun­gen Men­schen. „Ein­fach bewun­derns­wert“, so die Hel­fe­rin. Am 15. Juli star­tet der nächs­te Hilfs­trans­port in die Ukrai­ne – mit den Spen­den der Wie­ha­gen­schu­le auf der Ladefläche.

Neben der Spen­den­samm­lung habe sich die Schul­ge­mein­schaft, die selbst eini­ge Mäd­chen und Jun­gen aus der Ukrai­ne auf­ge­nom­men hat, im Unter­richt inten­siv mit dem vom Krieg gebeu­tel­ten Land beschäf­tigt, schil­der­te Nico­la Buschkotte. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lions-Kalender zum Advent: Das sind die Gewinnzahlen

Werne. Auch in diesem Jahr wurde der beliebte Lions Weihnachtskalender aufgelegt. Ab Sim-Jü-Dienstag, dem traditionellen Verkaufsplatz für die Kalender, haben die 4.500 Exemplare noch...

Kreis Unna will 2023 zwei weitere Superblitzer anmieten

Kreis Unna. Es gebe zwar viele Leute, die auf den Superblitzer schimpfen würden, ebenso viele freuen sich aber auch über dessen Einsatz, erklärt der...

Akuthilfe Mensch e.V.: Mutter und Tochter sind wieder vereint

Werne. Um die Akuthilfe Mensch e.V. sei es zuletzt recht ruhig um uns geworden, berichtet Nicole Schröder-Bungard mit Blick auf die vergangenen Wochen. Das...

Bücher zum Advent: Hinter Tür 7 versteckt sich ein Schülerlabor

Werne. WERNEplus und Bücher Beckmann öffnen vom 1. bis zum 24. Dezember ein Türchen am literarischen Adventskalender. Dahinter versteckt sich jeden Tag ein lesenswertes...