Samstag, Januar 28, 2023

Westnetz prüft Gasausbau in Horst – Interesse bis 31. Dezember bekunden

Anzeige

Horst. Noch bis 31. Dezem­ber 2022 haben Anwoh­nen­de des Stadt­teils Horst Gele­gen­heit, ihr Inter­es­se an einem Gas­haus­an­schluss gegen­über West­netz zu bekun­den. Danach endet die soge­nann­te Markt­er­kun­dungs­pha­se für den Stadt­teil. Dar­über infor­miert das Unter­neh­men West­ener­gie in einer Medienmitteilung.

Bis­her hät­ten sich vor­ran­gig Bürger/innen aus dem süd­li­chen Bereich des Stadt­teils für die Ver­le­gung eines Gas­haus­an­schlus­ses ent­schie­den. Anhand der bis ein­schließ­lich 31. Dezem­ber ein­ge­gan­ge­nen Gas­haus­an­schluss-Anträ­ge prü­fe West­netz, als ver­ant­wort­li­cher Netz­be­trei­ber, in einer kon­kre­ten Fein­pla­nung die wirt­schaft­li­che Mach­bar­keit eines Gas­netz­aus­baus für Wer­ne-Horst, heißt es weiter.

- Advertisement -

„Als Eigen­tü­me­rin des bestehen­den Gas­net­zes haben wir in unse­rer letz­ten Auf­sichts­rats­sit­zung die West­netz damit beauf­tragt, die kon­kre­ten Netz­pla­nun­gen und Wirt­schaft­lich­keits­be­rech­nun­gen durch­zu­füh­ren, um eine fina­le Ent­schei­dung über den Aus- oder Nicht­aus­bau des Gas­net­zes in Wer­ne-Horst tref­fen zu kön­nen”, sagt Bür­ger­meis­ter Lothar Christ, gleich­zei­tig Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der Wer­ne Netz GmbH. 

Es wer­de vor­sorg­lich dar­auf hin­ge­wie­sen, dass sich die Netz­an­schluss­ge­büh­ren für einen Stan­dard-Gas­haus­an­schluss im Jahr 2023 signi­fi­kant erhö­hen werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Kreishaus Unna: Gewerblicher Kraftverkehr Montag nicht erreichbar

Kreis Unna. Die Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde für den Bereich des gewerblichen Kraftverkehrs sind am Montag, 30. Januar, für die Bürger und Bürgerinnen nicht erreichbar. Aufgrund...