Samstag, Juli 2, 2022

Werne: Schnelle Hilfe für Menschen aus der Ukraine

Anzeige

Wer­ne. Der noch jun­ge Ver­ein „Akut­hil­fe für die Ukrai­ne Wer­ne und Umland“ hat sich nach eige­nen Anga­ben in der ver­gan­ge­nen Woche mit schnel­len und direk­ten Hilfs­maß­nah­men erfolg­reich für Geflüch­te­te aus der Ukrai­ne eingesetzt.

So habe man die drei dezen­tra­len Lager­räu­me (pri­va­te Kel­ler) zuguns­ten eines zen­tra­len Sam­mel­la­gers im ehe­ma­li­gen Sport­ler­treff in Berg­ka­men-Rün­the mit Hil­fe zahl­rei­cher Hel­fen­den bereits auf­lö­sen können. 

- Advertisement -

Nach einem kur­zen Annah­me­stopp wer­den jetzt auch wie­der Spen­den gemäß der Emp­feh­lun­gen des Dach­ver­ban­des ukrai­ni­scher Orga­ni­sa­tio­nen in Deutsch­land ange­nom­men, infor­mier­te Oli­ver Schrö­der am Mon­tag, 7. März, für den Ver­ein in einer Medi­en­mit­tei­lung.

So sei es gelun­gen, ers­te Ankom­men­de aus der Ukrai­ne – dar­un­ter auch ein Kind von 18 Mona­ten – ein­zu­klei­den. Beson­ders berührt habe die Hel­fen­den, dass eine ukrai­ni­sche Frau ihrer­seits direkt ihre Hil­fe ange­bo­ten habe und die Arbeit in dem Sam­mel­la­ger trotz Sprach­schwie­rig­kei­ten („Die kann man mit dem Goog­le-Über­set­zer über­win­den”) unter­stüt­zen möch­te.

Des Wei­te­ren haben man, in Koope­ra­ti­on mit dem eben­falls noch jun­gen Ver­ein Mensch hilft Mensch e.V. zwei Fahr­ten mit knapp zwei Ton­nen Hilfs­gü­tern an die pol­nisch-ukrai­ni­sche Gren­ze orga­ni­siert und umge­setzt, schreibt Schrö­der wei­ter. In die­sem Zusam­men­hang wur­den auch Kon­tak­te zu pol­ni­schen Hel­fen­den ande­rer Orga­ni­sa­tio­nen für wei­te­re Fahr­ten geknüpft. Fer­ner gewin­ne man so auch einen noch bes­se­ren Über­blick dar­über, was vor Ort gebraucht wer­de.

Die Ver­ei­ne kann man mit Geld­spen­den unterstützen:

Inha­ber: Akut­hil­fe Ukrai­ne Wer­ne und Umland
IBAN: DE25 4415 2370 0000 0760 00
BIC: WELADED1LUN

Paypal: https://www.paypal.com/pools/c/8HBkSBtGAM

Mensch hilft Mensch
IBAN: DE09 4416 0014 6643 4979 00

So wer­den die Geld­spen­den laut Oli­ver Schrö­der ver­wen­det:

„Wir…
… über­neh­men die Sprit­kos­ten für die Trans­port­fahr­ten zur pol­nisch-ukrai­ni­schen Gren­ze,
… kau­fen diver­se Hilfs­gü­ter,
… unter­stüt­zen Fami­li­en, die pri­vat Geflüch­te­te auf­neh­men, dabei, die Zim­mer ent­spre­chend aus­zu­stat­ten,
… kau­fen Essen,
… bezah­len Mate­ri­al­kos­ten für das zen­tra­le Sam­mel­la­ger in Bergkamen-Rünthe.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kurz notiert: Schützen radeln – Sonntagsausklang – ZWAR trifft sich

Werne. Am kommenden Samstag (2. Juli) treffen sich die Lütkeheideschützen zur traditionellen Familienradtour. Start ist um 15 Uhr bei Klenner, Capeller Straße 38. Von dort...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....