Mittwoch, August 17, 2022

Verkehrsverein: Stadtspiel zum 400. Jubiläum der Stadtprozession?

Anzeige

Wer­ne. Der Ver­kehrs­ver­ein Wer­ne hat in sei­ner Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Mai sei­nen Vor­stand mit dem Vor­sit­zen­den Gott­fried Forst­mann, der 2. Vor­sit­zen­den Hei­de­lo­re Fer­tig-Möl­ler und Geschäfts­füh­re­rin Mari­ta Grä­ve sowie den Bei­sit­zern Uwe Wit­ten­berg und Jochen Höing­haus ein­stim­mig wiedergewählt.

Zuvor hat­te Gott­fried Forst­mann in den Räu­men des Ver­eins am Rog­gen­markt in sei­nem Geschäfts­be­richt auf die Akti­vi­tä­ten des ver­gan­ge­nen Jah­res zurück­ge­blickt. Dar­un­ter waren die belieb­ten Nacht­wäch­ter-Füh­run­gen mit begrenz­ter Teil­neh­mer­zahl, die Krip­pen-Aus­stel­lung und der Auf­bau des Oster­brun­nens im Muse­ums­gar­ten – lei­der ohne offi­zi­el­le Eröff­nung. Auch die Auf­stel­lung des Mai­baums am 1. Mai war Teil des Veranstaltungsprogramms.

- Advertisement -

Einen Schwer­punkt der Ver­eins­ar­beit bil­de­te die Strom­käs­ten-Akti­on. Auch 2021 wur­den wie­der Ver­sor­gungs­käs­ten in der Innen­stadt mit Fotos von Alt-Wer­ne bestückt. Mitt­ler­wei­le sind es 56 Foto­gra­fien, so vie­le wie kaum in einer ande­ren Stadt nah und fern. Zur Doku­men­ti­on und Infor­ma­ti­on hat­te der Ver­kehrs­ver­ein eine Bro­schü­re mit allen Strom­käs­ten-Fotos und den zuge­hö­ri­gen Beschrei­bung erstel­len und dru­cken las­sen. Sie wer­de seit Dezem­ber mit gro­ßem Erfolg für vier Euro ver­kauft, hieß es. Der Ver­kehrs­ver­ein gibt jeweils zwei Euro dazu. Auch die über­ört­li­che Pres­se wie die Zeit­schrift des West­fä­li­schen Hei­mat­bun­des ver­öf­fent­lich­te einen Arti­kel dazu.

In einem Kurz­vor­trag berich­te­te Hei­de­lo­re Fer­tig-Möl­ler über Wer­ne zu Beginn des 17. Jahr­hun­derts und über die krie­ge­ri­schen Akti­vi­tä­ten des Chris­ti­an von Braun­schweig im Jah­re 1622.

Anschlie­ßend wur­de dis­ku­tiert, ob ein Stadt­spiel zum 400. Jubi­lä­um der Stadt­pro­zes­si­on im Som­mer 2023 bei ent­spre­chen­dem Inter­es­se orga­ni­siert wer­den kön­ne. Auch die sze­ni­sche Stadt­füh­rung und die Nacht­wäch­ter-Füh­run­gen soll­ten in die­sem Jahr wie­der statt­fin­den, plant man im Verkehrsverein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jugend-Feuerwehr übt: Retten, Bergen, Löschen und viel Spaß

Werne. Nach einer langen Pause war es am Samstag, 13. August 2022, wieder soweit: Die Jugendfeuerwehr Werne traf sich zum „Berufsfeuerwehrtag“ an der Feuerwache...

Jonathan Dammermann aus Werne bleibt Chef der JuLis im Kreis Unna

Werne/Kreis Unna. Der Kreisverband der Jungen Liberalen hat sich am Sonntag (14. August 2022) zu seinem Kreiskongress in Unna getroffen. Neben der Wahl des...

Trauer um Paul Budde – Uhrmacher-Meister ist gestorben

Werne. Die Kolpingsfamilie, der Bürger-Schützen-Verein, die Lütkeheide-Schützen und der Werner SC Fußball betrauern den Tod von Paul Budde. Der Uhrmachermeister (Juwelier Bleckmann) starb bereits...

Rentmeister Stefan Grünert feiert 25-Jähriges auf Schloss Westerwinkel

Herbern. Über ein viertel Jahrhundert ist Stefan Grünert als Rentmeister für die merveldt'sche Verwaltung tätig. Sein Silberjubiläum konnte aufgrund Corona nicht gebührend gefeiert werden....