Mittwoch, August 17, 2022

Sommerfest in Nordkirchen: Auf dem Weg zur inklusiven Gemeinde

Anzeige

Nord­kir­chen. Esel­rei­ten, inklu­si­ves Go-Kart fah­ren oder ska­ten und eine Büh­ne mit „Gute Laune“-Programm bis in den spä­ten Abend hin­ein – das und vie­les mehr erwar­tet die klei­nen und gro­ßen Besucher/innen, ob mit oder ohne Beein­träch­ti­gung, beim Som­mer­fest – „Nord­kir­chen auf dem Weg zur inklu­si­ven Gemein­de“ am Sams­tag, 11. Juni 2022. Der Ein­tritt ist kostenfrei.

Die Ver­an­stal­tung, eine Koope­ra­ti­on der Gemein­de Nord­kir­chen und der Kin­der­heil­stät­te, star­tet um 13.30 Uhr und fin­det zen­tral auf dem gan­zen Gelän­de der Kin­der­heil­stät­te statt.

- Advertisement -

„Zum Jubi­lä­ums­jahr der Gemein­de war es uns selbst­ver­ständ­lich wich­tig, auch einen Bei­trag zu lie­fern“, so Tho­mas Pli­quett, kauf­män­ni­scher Direk­tor der Kin­der­heil­stät­te. „Die Kin­der­heil­stät­te ist unwei­ger­lich mit dem Ort verknüpft.“

Auch Bür­ger­meis­ter Diet­mar Berg­mann freut sich auf das Som­mer­fest und ergänzt: „Men­schen mit Behin­de­run­gen gehö­ren seit vie­len Jah­ren ganz selbst­ver­ständ­lich zu unse­rer Gemein­de und das Mit­ein­an­der ist aus­ge­spro­chen hoch. Es lag also nahe, ein gemein­sa­mes Som­mer­fest zu pla­nen. Zusätz­lich ist es uns erfreu­li­cher­wei­se gelun­gen, die Bezirks­prä­si­den­tin Frau Fel­ler als Schirm­her­rin zu gewinnen.“

Bür­ger­meis­ter Diet­mar Berg­mann (links) und das Orga-Team stell­ten die Ver­an­stal­tung vor. Foto: Gemein­de Nordkirchen

Das Pla­nungs­ko­mi­tee, bestehend aus Mit­ar­bei­te­rin­nen der Gemein­de und der Kin­der­heil­stät­te, hat ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm auf die Bei­ne gestellt. Auf dem gan­zen Gelän­de gibt es ver­schie­de­ne Akti­ons­stän­de, die von allen Gäs­ten genutzt wer­den kön­nen. Ein rich­ti­ges High­light wird dabei zum Bei­spiel inklu­si­ves Go-Kart-Fah­ren sein. Der Anbie­ter reist dazu, ehren­amt­lich, extra aus Süd­deutsch­land an.

Auf der Büh­ne wird es den gan­zen Tag über Pro­gramm für alle Genera­tio­nen geben. Ab 17 Uhr etwa spie­len inklu­si­ve Bands, wie die bekann­te Inklu­si­ons­band „Bet­ter than“ aus Heil­bronn, die Ihre ers­te inklu­si­ve Tour nach der Coro­na­pau­se, in Nord­kir­chen star­ten und bereits auf der Bun­des­gar­ten­schau auf­ge­tre­ten sind.

„Uns allen war wich­tig, dass das Fest zum Mit­ma­chen ein­lädt“, so Tou­ris­mus­ma­na­ge­rin Mai­ke Teetz, die im Namen des Pla­nungs­ko­mi­tees spricht. „Aktio­nen wie zum Bei­spiel ein Roll­stuhl – und Wahr­neh­mungs­par­cours soll ani­mie­ren, dass bei­de Sei­ten an dem Fest Spaß haben und das The­ma Inklu­si­on noch mehr in den Fokus in der Gesell­schaft rücken. Ein Lauf­kar­ten­sys­tem mit Gewinn am Ende führt dar­über hin­aus über das gan­ze Gelän­de und zu den ein­zel­nen Stationen.“

Auch für das leib­li­che Wohl wird gesorgt. Die Inte­gra­ti­ons­kü­che Nord­kir­chen wird ver­schie­de­ne Spei­sen- und Geträn­ke­stän­de anbie­ten und die Wie­se vor der Büh­ne lädt zum gemein­sa­men inklu­si­ven Pick­ni­cken ein.

Unter­schied­li­che Wal­king Acts, wie Bal­lon­künst­ler und Zau­be­rer, run­den zudem das Pro­gramm ab.

Alle Infor­ma­tio­nen fin­den sich auch im Fly­er, der in Kür­ze bei der Kin­der­heil­stät­te, Mau­ri­ti­us­platz 5, 59394 Nord­kir­chen, oder in der Tou­rist Infor­ma­ti­on, Schloß­stra­ße 11, ausliegt.

Das Büh­nen­pro­gramm

Ab 13.30 Uhr: Eröff­nung des Fes­tes und Begrüßung

14.15 Uhr: Kin­der­sän­ger Johan­nes Kleist – Mit­mach­lie­der zum Sin­gen und Tan­zen für Kinder

15.30 Uhr: Clown Fideli­dad – Tanz, Musik und Akrobatik

16.30 Uhr: Fun­ky e.V. – Tanz mit Euro­pas größ­ter inklu­si­ven Tanzband

17.15 Uhr: T‑Box: Musik der Band vom Stift Tilbeck

18.30 Uhr: „Dif­fe­rent Mads” spie­len Reg­gae und Blues

20 Uhr: „Bet­ter than” – Inklu­si­ons­band, die deut­sche Pop­songs covert

21.30 Uhr: „Red Ivy” – Alter­na­ti­ve-Rock Band

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jonathan Dammermann aus Werne bleibt Chef der JuLis im Kreis Unna

Werne/Kreis Unna. Der Kreisverband der Jungen Liberalen hat sich am Sonntag (14. August 2022) zu seinem Kreiskongress in Unna getroffen. Neben der Wahl des...

Trauer um Paul Budde – Uhrmacher-Meister ist gestorben

Werne. Die Kolpingsfamilie, der Bürger-Schützen-Verein, die Lütkeheide-Schützen und der Werner SC Fußball betrauern den Tod von Paul Budde. Der Uhrmachermeister (Juwelier Bleckmann) starb bereits...

Rentmeister Stefan Grünert feiert 25-Jähriges auf Schloss Westerwinkel

Herbern. Über ein viertel Jahrhundert ist Stefan Grünert als Rentmeister für die merveldt'sche Verwaltung tätig. Sein Silberjubiläum konnte aufgrund Corona nicht gebührend gefeiert werden....

„DG-Homies” machen Ausflug zum Moviepark

Horst. Rund um das Dorfgemeinschaftshaus Horst (DGH) bauen Ehrenamtliche eine eigene Jugendabteilung auf. Dieser Gruppe, die "DG-Homies", gehören neben acht Jugendgruppenleitern mittlerweile schon mehr als...