Freitag, Oktober 7, 2022

Projekttag am GSC: Flugschiffe, Klopfspechte, Murmelbahn und mehr

Anzeige

Wer­ne. Zum zwölf­ten Mal fand kurz vor den Feri­en der Phy­si­k/­Na­tur­wis­sen­schaft-Pro­jekt­tag der Jahr­gangs­stu­fe acht am Gym­na­si­um St. Chris­to­pho­rus statt. 

Die Schü­le­rin­nen der Klas­sen 8a, 8b und 8c (knapp 85 Schü­ler) bau­ten aus All­tags­ge­gen­stän­den inter­es­san­te Expe­ri­men­te zu zahl­rei­chen The­men aus den Berei­chen Phy­sik, Bio­lo­gie und Che­mie, bear­bei­te­ten wei­ter­füh­ren­de Fra­ge­stel­lun­gen zu ihren Pro­jek­ten, erstell­ten Lern­pla­ka­te und prä­sen­tier­ten anschlie­ßend ihre Ergeb­nis­se begeis­ter­ten Fünft­kläss­lern und Fünftklässlerinnen.

- Advertisement -

Und in der gro­ßen Pau­se war der Andrang von Schü­lern und Schü­le­rin­nen ande­rer Jahr­gangs­stu­fen die­ses Jahr wie­der beson­ders groß, so dass die jun­gen Dozenten/innen aus der Jahr­gangs­stu­fe acht den vie­len Fra­gen nach den Funk­ti­ons­wei­sen z.B. der Pas­cal­schen Zau­ber­fon­tai­ne oder des his­to­ri­schen Wein­au­to­ma­ten des Heron von Alex­an­dria kaum noch nach­kom­men konnten. 

Wun­der­schön gestal­te­te Klopf­spech­te klop­fen dann die Wet­te, Solar­mo­to­ren wan­deln Licht­ener­gie in Bewe­gungs­en­er­gie um, Archi­me­di­sche Schrau­ben, wie sie noch heu­te viel­fach in Afri­ka Ver­wen­dung fin­den, pum­pen dann Was­ser nach oben, Flug­schif­fe wir­beln die Luft. Zau­ber­do­sen roll­ten erst eine Ram­pe her­un­ter und dann allein wie­der her­auf und in Mur­mel­bah­nen erzeug­ten Magnet­ku­geln Licht­blit­ze beim Herunterrollen.

Expe­ri­men­te zur Lern­psy­cho­lo­gie gehör­ten neben Ver­su­chen zum Nach­weis von Säu­ren und Lau­gen eben­falls dazu. Ver­schie­den Ver­su­che zum Bau von Robo­tern oder dem Nach­bau des Bewe­gungs­ap­pa­ra­tes des Men­schen (Stich­wort: Künst­li­che Mus­keln) wur­den mit gro­ßer Begeis­te­rung und wiss­be­gie­ri­ger Neu­gier in Angriff genom­men und mit Freu­de und Enga­ge­ment erfolg­reich gelöst.

Das Erken­nen eige­ner Fähig­kei­ten und Stär­ken, der Erfolg beim Expe­ri­men­tie­ren und die Aus­bil­dung eines gesun­den Selbst­ver­trau­ens sind die ent­schei­den­den Vor­aus­set­zun­gen für eine akti­ve und erfolg­rei­che Zukunfts­ge­stal­tung der Schü­le­rin­nen und Schü­ler, heißt es im Lehr­auf­trag des Gymnasiums.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LWL lädt zum Mittelalterfest auf Schloss Cappenberg ein

Münster (lwl). Das LWL-Museum für Kunst und Kultur veranstaltet am vorletzten Wochenende im Oktober (22. und 23. Oktober) ein Mittelalterfest auf Schloss Cappenberg zur...

VHS Werne in den Ferien: Vom Web-Vortrag bis zur Folkwang-Exkursion

Werne. Auch in den Herbstferien laufen die Angebote der Volkshochschule Werne weiter. Das Programm reicht von Gesundheit über Webvorträge bis zur Studienfahrt ins Folkwang-Museum. Tastschreiben...

Impfzentrum Kreis Unna: Neue Auffrischung ist verfügbar

Kreis Unna. Ab morgen, 7. Oktober, werden in der Impfstelle Unna an der Platanenallee 20a für Auffrischungsimpfungen neben den mRNA-Impfstoffen Comirnaty Orig./BA 1 (BioNTech/Pfizer)...

„Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag beim Inner Wheel Club

Werne. „Wohin gehst du, Afghanistan?“ Um es vorwegzunehmen: Diese Frage kann auch ein profunder Afghanistan-Experte wie Dr. Erös nicht beantworten – die politische Lage...