Mittwoch, Oktober 5, 2022

Polizei sucht Besitzer von sicher gestellten Fahrrädern

Anzeige

Wer­ne. Im Rah­men eines Ein­sat­zes am Don­ners­tag (01.09.2022) im Bereich der Lip­pe­stra­ße in Wer­ne hat die Poli­zei zwei Fahr­rä­der sicher­ge­stellt, die nach der­zei­ti­gem Kennt­nis­stand ent­wen­det wurden.

Eine Recher­che in den poli­zei­li­chen Fahn­dungs­sys­te­men ergab kei­nen Tref­fer – die Zwei­rä­der wur­den noch nicht als gestoh­len gemeldet.

- Advertisement -

Die Poli­zei fragt des­halb: Wem gehö­ren die­se Fahrräder?

Auch die­ses Rad wur­de sicher gestellt. Foto: Poli­zei Unna

Die recht­mä­ßi­gen Eigen­tü­mer wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei­wa­che Wer­ne unter der Ruf­num­mer 02389–921 3420 zu melden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...

Neues Werk beleuchtet Klosterkirche der Kapuziner in Werne

Werne. Anlässlich des nachgeholten 350. Kapuzinerkloster-Jubiläums stellte Dr. Anke Barbara Schwarze am vergangenen Sonntag (02.10.2022) den neuen Kirchenführer vor. Konzipiert wurde das Werk bereits...

Café Future: Stadtmarketing im Dialog zu Stromsparen in der City

Werne. Erfolgreiche Projekte, wie das Straßenfest, haben in diesem Jahr viele Menschen in Werne begeistert. Doch was braucht es eigentlich, um so tolle Veranstaltungen...

„Hospiz kann mehr!”

Werne. Am 8. Oktober ist Welthospiztag. Unter dem Motto „Hospiz kann mehr“, informiert dieHospizgruppe Werne e.V. auch in diesem Jahr wieder über die Möglichkeiten...