Mittwoch, Oktober 5, 2022

Polizei-Einsätze nach Schlägerei am Markt Königsborn und Kurpark

Anzeige

Unna. Am spä­ten Frei­tag­abend (19.08.2022) gegen 23.30 Uhr wur­de der Poli­zei eine Schlä­ge­rei mit meh­re­ren Betei­lig­ten und Sach­be­schä­di­gun­gen an einem Pkw am Markt Königs­born gemeldet.

Bei Ein­tref­fen der Ein­satz­kräf­te hat­te sich das Gesche­hen bereits wie­der beru­higt. Meh­re­re ange­trof­fe­ne Per­so­nen und Fahr­zeu­ge wur­den kon­trol­liert. Ein 18-jäh­ri­ger Mann aus Unna gab an, dass er und zwei Beglei­ter nach einem meh­re­re Wochen zurück­lie­gen­den Streit von meh­re­ren Per­so­nen ohne Vor­war­nung ange­grif­fen wor­den und dass sein Fahr­zeug durch Trit­te beschä­digt wor­den sei. 

- Advertisement -

Nach­dem er kurz weg­ge­lau­fen und dann zurück­ge­kehrt war, sei er erneut ange­grif­fen und getre­ten wor­den und dann erneut geflüch­tet. Der 18-Jäh­ri­ge wur­de leicht ver­letzt. Eine sofor­ti­ge ärzt­li­che Behand­lung war nicht erfor­der­lich. Im Rah­men der Befra­gun­gen ergab sich unter ande­rem ein Ver­dacht gegen einen 27-jäh­ri­gen Mann aus Unna, der aber vor Ort nicht mehr ange­trof­fen wer­den konnte. 

Wei­ter­hin wur­de ein 33 jäh­ri­ger Mann aus Unna ver­däch­tigt, mit einer PTB-Waf­fe (Reizstoff‑, Schreck­schuss- und Signal­waf­fen) in die Luft geschos­sen zu haben. Bei sei­ner Über­prü­fung wur­de kei­ne sol­che Waf­fe gefun­den. Auf­grund die­ses ers­ten Vor­fal­les wur­de Straf­an­zei­ge wegen gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung, Bedro­hung, Sach­be­schä­di­gung und Ver­sto­ßes gegen das Waf­fen­ge­setz erstattet.

Gegen 2 Uhr wur­de der 18-jäh­ri­ge Unnaer dann im Kur­park noch­mals durch meh­re­re Per­so­nen ange­grif­fen und konn­te wie­der­um flüch­ten. Erneut soll­te der zuvor bereits benann­te 27-jäh­ri­ge Unnaer betei­ligt gewe­sen sein. Der 18-Jäh­ri­ge blieb noch­mals leicht ver­letzt und woll­te sich spä­ter selbst­stän­dig in ärzt­li­che Behand­lung bege­ben. Die Fahn­dung nach den Tätern ver­lief in die­sem Fall nega­tiv. Zu dem zwei­ten Vor­fall wur­de eine wei­te­re Straf­an­zei­ge aufgenommen.

Die Ermitt­lun­gen zu den Vor­fäl­len dau­ern an. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Hospiz kann mehr!”

Werne. Am 8. Oktober ist Welthospiztag. Unter dem Motto „Hospiz kann mehr“, informiert dieHospizgruppe Werne e.V. auch in diesem Jahr wieder über die Möglichkeiten...

„Prinz des Popschlagers” heizt Werner Narren in Stockum ein

Werne. Die Interessengemeinschaft Werner Karneval (IWK) präsentiert in Zusammenarbeit mit W.H.A.M. Entertainment am Samstag, 8. Oktober 2022, Markus Nowak im Saal Tingelhoff in Stockum. Der...

Corona in Werne: Ein Todesfall und 62 neue Infektionen gemeldet

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind an den vergangenen vier Tagen (1. bis einschließlich 4. Oktober) ein neuer Todesfall, der in Verbindung mit COVID-19...

„Beeindruckend”: Senioren-Union besucht THW Ortsgruppe in Werne

Werne. „Das war schon beeindruckend“, so die übereinstimmende Meinung der rund 20 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union Werne, die gemeinsam mit dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Rolf...