Donnerstag, Februar 15, 2024

KSD und Familiennetz eröffnen Netz-Café: Neues Angebot für alle

Anzeige

Werne. Beim Eintreten ins Familiennetz wirken die kleinen Tische und Stühle sehr einladend auf die Gäste des neu eröffneten Netzcafés im Familiennetz.

Etwas aufgeregt sind die beiden Ehrenamtliche Inge Pavleski und Margit Moosmann, die den ersten Dienst im Netz-Café übernehmen. Sie bereiten den Kaffee vor, stellen Tassen und Plätzchen bereit und warten gespannt, ob wer kommt. Und tatsächlich, um 15 Uhr stehen die ersten Gäste vor der Tür. Vier Mütter haben ihre Kleinkinder mitgebracht. Während Sie einen Kaffee trinken und sich unterhalten, vergnügen sich die Kleinen in der Spiellandschaft des Familiennetzes.

- Advertisement -

Zwischendurch stöbern die Mütter im Babykorb und erwerben noch das eine oder andere Kleidungsstück für die Kinder. Es kommen weitere Gäste herein. Die Ehrenamtlichen sind gut beschäftigt und freuen sich über die Gäste.

Das neue Projekt Netz-Café des KSD und Familiennetzes öffnet ab dem 5. Januar regelmäßig donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr.

„Jede/r der eine Auszeit braucht, ist herzlich eingeladen“, betont Bettina Stilter. Koordinatorin des Familiennetzes. „Gegen eine freiwillige Spende gibt es einen Kaffee und Plätzchen“. Maria-Elisabeth Lang, KSD, ergänzt: „Das zusätzlichen Angebot können natürlich auch die Kunden/innen des Babykorbes, der jeden Donnerstag von 15 bis 16.30 Uhr öffnet, nutzen.“

Beide sind gespannt, wie das neue Angebot von den Werner Bürger/innen angenommen wird.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

FBS und Familienzentren laden ein: „Eltern sein – ein Kinderspiel?!“

Werne. Die Familienbildungsstätte (FBS) Werne kündigt in Zusammenarbeit mit allen Familienzentren in Werne, der Kita St. Marien Horst, der Fachstelle Kindertagespflege des Jugendamtes Werne...

Tauben- und Krähentag des Hegering Werne ein Erfolg

Werne. Gegen Mittag waren die Teilnehmer des kreisweit organisierten Tauben- und Krähentages auf dem Hof Bleckmann in Holthausen zusammengekommen, um die Reviereinteilung auf die...

Horster Kitakinder sind auch ohne Muckis stark

Horst. Acht Jungen und Mädchen der Kita St. Marien in Horst haben jetzt den Kurs „Stark auch ohne Muckis“ in der Einrichtung absolviert. Unter Anleitung...

GSC und AFG machen mobil: Gegen „Elterntaxis“ und für mehr Busse

Werne. Zu wenige und deshalb zumeist überfüllte Busse sowie Stau auf der Kardinal-von-Galen-Straße durch zahlreiche "Elterntaxis" verursachen Probleme im Schulzentrum Lindert: An beiden Gymnasien...