Samstag, März 25, 2023

Kita-Kinder erreichen mit viel Eifer und Einsatz ihr Minisportabzeichen

Anzeige

Wer­ne. Gro­ßer Jubel und Tru­bel herrsch­te am Diens­tag, 10. Mai, rund um die Sport­an­la­ge im Lin­dert. Auf dem Platz ist der Auf­takt der Wett­be­wer­be für den Erwerb des Mini­sport­ab­zei­chens erfolgt.

Zum Auf­takt der Sai­son bevöl­ker­ten über 150 Kin­der das Are­al. Betei­ligt waren Akti­ve aus der Kita am Fami­li­en­netz, Kita „Pfif­fi­kus“, Kita „Maria Frie­den“ und Kita „Lüt­ke­he­i­de“. Der Ein­satz soll­te sich loh­nen, denn am Ende gin­gen alle Kin­der mit einer Medail­le um den Hals und einem Lächeln auf den Lip­pen nach Hause.

- Advertisement -

Mari­on Schmidt vom Prü­fer­team kam trotz der vie­len quir­li­gen Kin­der um sie her­um nicht ins Schwit­zen. „Es macht gro­ßen Spaß, zu sehen, wie die Kin­der sich am Sport begeis­tern. Dazu sind die Grup­pen­grö­ßen heu­te recht über­schau­bar. Es gab sonst schon ein­mal mehr Durch­ein­an­der“, sag­te Schmidt.

Tat­säch­lich wer­den bei den kom­men­den Ter­mi­nen jeweils über 200 Kin­der erwar­tet. Posi­tiv über­rascht zeig­te sich die Sport­ab­zei­chen­ab­neh­me­rin ange­sichts des Ein­sat­zes eini­ger Kin­der. „Der Weit­sprung ist tech­nisch schon etwas schwie­ri­ger, weil vie­le Kin­der Pro­ble­me mit dem Absprung haben. Da waren heu­te Kin­der mit Poten­zi­al dabei.“

Vie­le strah­len­de Gesich­ter gab es bei der ers­ten Ver­ga­be der Mini­sport­ab­zei­chen im Lin­dert. Foto: Volkmer 

Doro­thee Hums­ber­ger vom Stadt­sport­ver­band schätzt, dass ins­ge­samt etwa 700 Kin­der aus den Kitas in der Lip­pe­stadt ihr Sport­ab­zei­chen in Angriff neh­men. Nach dem Auf­takt und dem Ter­min am Don­ners­tag an der Sport­an­la­ge im Dahl fol­gen am Diens­tag, 17. Mai, wie­der im Dahl, und am Don­ners­tag, 19. Mai, dann auf der Sport­an­la­ge in Sto­ckum, die nächs­ten Abnahmen.

Ins­ge­samt sechs Dis­zi­pli­nen ste­hen bei den Ter­mi­nen für die Jüngs­ten an. Neben einem Lauf über eine län­ge­re Stre­cke und einem Sprint, sind die Kin­der beim Wer­fen, Sprin­gen, Balan­cie­ren und einem Staf­fel­lauf über Hin­der­nis­se im Ein­satz. Die Urkun­den und Medail­len finan­ziert die Volks­bank Kamen-Wer­ne eG als Koope­ra­ti­ons­part­ner des Stadtsportbundes.

Eine Bil­der­ga­le­rie fin­den Sie hier.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

WTC 75 Damen sind zum Saisonende noch einmal erfolgreich

Werne. Die zweite Damenmannschaft des Werner Tennis-Clubs 75 beendete die Winterhallerunde mit einem 5:1-Sieg gegen den TC Havixbeck. Eine schwere Auslosung gegen spielstarke Mannschaften war...

U16-Mädchen des TV Werne wollen „WM” einfach nur genießen

Werne. Die Westdeutschen Meisterschaften im Jugendvolleyball stehen kurz bevor. Für die U16-Mädchen des TV Werne bedeutet das ein ganzes Wochenende Volleyball in Aachen. Die...

Noch kein Grundstück für „Anschlusswohnen” in Werne

Werne. Im vergangenen Jahr stellte Britta Buschfeld vom Frauenforum im Kreis Unna e.V. das "Anschlusswohnen" im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) vor. Mit einem Antrag...

Tischtennis-Derby geht knapp an den Werner SC 2000

Werne. In der Tischtennis-Bezirksklasse stand am vergangenen Spieltag das Werner Lokalderby auf dem Spielplan. Der Werner SC setzte sich dabei knapp gegen den TTC...