Mittwoch, Oktober 5, 2022

Info-Abend verdeutlicht gelingende Integration am AFG in Werne

Anzeige

Wer­ne. Für die Eltern der 28 ukrai­ni­schen Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Anne-Frank-Gym­na­si­ums wur­de ein beson­de­rer Infor­ma­ti­ons­abend abge­hal­ten. Dar­über berich­tet die städ­ti­sche Schu­le jetzt in einer Medienmitteilung.

Zunächst stell­te Man­fred Woehl (Koor­di­na­tor für Ler­nen­de mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund) neben dem deut­schen Schul­sys­tem und dem Auf­bau des Gym­na­si­ums das schu­li­sche Ange­bot des Anne-Frank-Gym­na­si­ums vor. Neben dem Unter­richt sei es der Schu­le ein gro­ßes Anlie­gen, den ukrai­ni­schen Schü­le­rin­nen und Schü­lern einen Zugang zum gro­ßen AG-Ange­bot der Schu­le zu bieten.

- Advertisement -

Gemein­sam mit Andre­as Schmidt wur­de anschlie­ßend der Stun­den­plan näher erläu­tert. Die rund 40 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der „Deutsch als Zweit­spra­che” (DaZ), die neben der Ukrai­ne auch aus ande­ren Län­dern wie Irland, Alba­ni­en, Geor­gi­en, Rumä­ni­en und der Tür­kei stam­men, neh­men grund­sätz­lich am nor­ma­len Fach­un­ter­richt ihrer Klas­se teil. Die­se Teil­nah­me bil­de eine wich­ti­ge Grund­la­ge für die sozia­le Inte­gra­ti­on und fach­li­che Impul­se, heißt es.

Außer­dem neh­men die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Klein­grup­pen aus ver­schie­de­nen Jahr­gangs­stu­fen (Klas­sen 5 und 6 sowie Klas­sen 7 bis 9) sechs Stun­den pro Woche am DaZ-Unter­richt teil. Die­ser Unter­richt wird von vier Deutsch­lehr­kräf­ten des AFG sowie einer exter­nen Fach­kraft mit ent­spre­chen­den DaZ-Mate­ria­li­en ver­schie­de­ner Ver­la­ge durch­ge­führt. Zusätz­lich erhal­ten die Ler­nen­den mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund von den Klas­sen­leh­re­rin­nen und Klas­sen­leh­rern noch indi­vi­du­el­le Lern­port­fo­li­os, mit denen sie wäh­rend des regu­lä­ren Fach­un­ter­richts ihre Deutsch­kennt­nis­se ver­tie­fen können. 

Zusätz­lich haben die ukrai­ni­schen Schü­le­rin­nen und Schü­ler seit Mit­te August die Mög­lich­keit, an einem Nach­hil­fe­un­ter­richt in Deutsch teil­zu­neh­men, der von Chan­cen­werk e.V. ange­bo­ten wird. Chan­cen­werk e.V. ist eine gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on, die sich bun­des­weit für fai­re Bil­dungs­chan­cen ein­setzt. An ins­ge­samt zehn Nach­mit­ta­gen ver­mit­telt Ali­sa Bor­n­e­man, die jun­ge Nach­hil­fe­leh­re­rin des Ver­eins, den Kin­dern grund­le­gen­de Fähig­kei­ten des Lesens und Schrei­bens in den Klas­sen­räu­men des Anne-Frank-Gymnasiums. 

Abge­run­det wur­de der Infor­ma­ti­ons­abend durch Sabi­ne Hell­ham­mer (Koor­di­na­ti­on Erpro­bungs­stu­fe) und Micha­el Raeker (Ver­ant­wort­li­cher für Bil­dung und Teil­ha­be), die Ant­wor­ten auf orga­ni­sa­to­ri­sche und finan­zi­el­le Fra­gen gaben, so dass auch der Teil­nah­me an Klas­sen­fahr­ten, Eltern­sprech­ta­gen usw. nichts im Wege steht. 

Am Ende der Ver­an­stal­tung gab es einen regen Aus­tausch von Fra­gen und Ant­wor­ten mit den Eltern. Beson­de­rer Dank aller Anwe­sen­den galt dabei Lena Nozar, die die Über­win­dung der sprach­li­chen Bar­rie­ren mög­lich mach­te und als Über­set­ze­rin das Gelin­gen der Ver­an­stal­tung erst mög­lich machte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

AFG-Team landet bei World Robot Olympiade in den Top 10

Werne. Das Team „Auf Geht’s“ der Lego-Roboter-AG des Anne-Frank-Gymnasiums aus Werne ist zum Deutschlandfinale der World Robot Olympiade (WRO) nach Chemnitz gefahren. Insgesamt haben über...

Vandalen zündeln in öffentlicher Toilette am Busbahnhof

Werne. "Wegen Vandalismus vorübergehend geschlossen", stand auf einem Schild an der erst vor einem halben Jahr eröffneten Toilette am Busbahnhof. Es habe gebrannt, bestätigte...

Neuer Sim-Jü-Song: Sänger Reneé Bieder dreht das „Kettenkarussell”

Werne. Er hat es wieder getan: Nach "Du bist das Größte was es gibt" bringt Reneé Bieder neun Jahre später erneut ein Sim-Jü-Lied heraus....

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...